Women on Air present: Globale Dialoge

Mujeres en las Artes MUA: die Schaffung von Räumen zum Sagen und Handeln unter Frauen

Sendetermin 01.04.2021 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin

Der Kulturverein Mujeres en las Artes Leticia de Oyuela MUA ist seit 1995 ein Ort der Begegnung und des Lernens durch die Künste in Honduras. In einem Land mit einer jahrzehntelangen Geschichte von Diktaturen und Militärpräsidentschaften beschlossen diese vier Frauen, ein Kollektiv zu gründen, um Künstlerinnen im öffentlichen Raum Stimme, Sichtbarkeit und Raum zu geben. Nach 25 Jahren harter Arbeit und Veränderungen, Schwierigkeiten und Erfolgen wollte Jenny Olaya-Peickner mit den vier Gründerinnenn America Meji, Josefina Dóbinger-Álvarez, Catalina und Wanayran Álvarez-Quioto, sprechen, da eine Arbeit wie MUA nicht nur bemerkenswert ist, sondern weil im letzten Jahr, waren die Frauen und die Randgruppen, die am meisten unter den weltweit ergriffenen Maßnahmen gelitten haben. Ebenso wird künstlerische Arbeit für viele Gesellschaften weiterhin als nicht wesentliche Arbeit geschätzt, besonders die von Frauen getan, besonders die handwerkliche. Die Interviews wurden telefonisch in Wien-Tegucugalpa / Berlin / Bangkok / Wien geführt.

Sendungsgestaltung: Jenny Olaya-Peickner

Im Interview:

America Mejia, Historikerin, Geschäfstführerin von MUA
Josefina-Dobinger, Historikerin und Forscherin, künstlerische und Forschungsleitung von MUA, in Wien angesiedelt
Catalina Álvarez Quioto, Psychologin, Psychotherapeutin und Pädagogin in Berlin angesiedelt
Wannayran Álvarez Quioto, Weltenbummlerin, Sängerin und Kulturförder in Bangkok angesiedelt

Webbtips:
https://es-la.facebook.com/muahn/
http://www.pakashn.com/
https://www.facebook.com/creartemua.hn/

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!