aus den freien radios

The Solecast Ep.2 with Pat The Bunny From Ramshackle Glory | Intros: Postoperaismus mit Peter Birke

Sendung am 27.05.2013 07:30 bis 10:30
M U K P

Feature/Magazin

P R O G R A M M P R O G N O S E :



7:30
The Solecast Ep.2 with Pat The Bunny From Ramshackle Glory
Indie-HipHop Legend Sole talks with Folk-Punk legend Pat The Bunny (Ramshackle Glory, Wingnut Dishwashers Union, Johnny Hobo & The Freight Trains) in Volume 2 of his Podcast.
Check out http://www.soleone.org/



8:30
Intros: Postoperaismus mit Peter Birke
Redaktion 3 | Freies Sender Kombinat
Im 14. Teil dieser Reihe referierte am 4. April 2013 Peter Birke in der Roten Flora zum Postoperaismus. Zu diesem Intro gab es keinen Ankündigungstext, wir bedienen uns bei „Enteckungsreisen ins Innere des Kontinents“ von Martin Dieckmann aus der ak Nr. 497 in einem Auszug:

"Es ging aber nicht bloß um eine erweiterte Version von Kapitalismusanalyse, sondern um den Einsatz von Theorie in revolutionärer Perspektive. Darin nun leitet sich der "Kampf gegen die Arbeit" ganz anders her als bloß im kulturellen Muster von Arbeits- und Pflichtenethik einerseits und hedonistischer Lebensfröhlichkeit andererseits: Auf Grund ihres Doppelcharakters muss die "Klasse" letztlich den Kampf gegen das Kapital als Kampf gegen sich selbst - als "Klasse" - führen. So jedenfalls lautet die These. Natürlich waren zuallererst die "Massenarbeiter" der taylorisierten Fabrik dazu berufen, "mit der Arbeit Schluss zu machen", weil sie - weit entfernt von jeder Identifikation mit der Arbeit - den Arbeitsprozess nur als alltäglichen Terror von Maschinen gegen Menschen erleben konnten. Sicherlich werden bestimmte Gruppen jeweils zum "Paradigma" der allgemeinen Frontstellung zur Arbeit - doch reduziert sich die Trägerschaft jenes revolutionären Projektes nicht allein auf sie.

Für die OperaistInnen kann und muss die revolutionäre Strategie nur aus dem "Innern der Klasse" entwickelt werden. Es gibt sozusagen eine latente Strategie des Kampfes gegen die Arbeit und damit der Klasse gegen sich selbst. Um diese Strategie manifest zu machen, bedarf es allerdings anderer Praktiken und eines anderen Verständnisses von revolutionärer Praxis, als es die bisherige ArbeiterInnenbewegung kannte."

Weitere Informationen zu dieser Reihe von gesellschaftskritischen Einführungsveranstaltungen finden sich unter
http://intros.blogsport.eu/



___

Auswahl von Produktionen Freier Radios

eine subjektive auswahl von beiträgen, die in anderen freien radios entstanden sind, meist von freie-radios.net oder aus dem cultural broadcasting archive. teilweise mit frühstücksmusik. hin und wieder eigene beiträge.

 

redaktion A

Programm derzeit
08:00  

Tierrechtsradio

09:00

bum bum tschack

Hiphop-lastiges, unmoderiertes Musikprogramm

11:00  

der RADIOausrichter

12:00  

Stimmlagen

Programmhinweise
    14.12. 11:00 - 12:00

der RADIOausrichter

zu Gast: Andreas Grabner
[weiter]

    14.12. 12:00 - 12:30

Stimmlagen

WH: Anhaltender Widerstand der Gelbwesten in Frankreich | Die raue Wirklichkeit des österreichischen Asylwesens
[weiter]

    14.12. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 715: From side A to side B of the Climate by Staš Vrenko (Radio Student)
[weiter]

    14.12. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
[weiter]

    14.12. 17:30 - 18:00

morgen

UN-Klimagipfel 2018
[weiter]

    14.12. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Cambium - Leben in Gemeinschaft (Wh.)
[weiter]

    14.12. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #119 - Amanda Palmer
[weiter]

    14.12. 20:30 - 21:00

Literare e Musica

Die irische Geliebte
[weiter]

    15.12. 01:00 - 03:00

Memory Lane

Inki presents Hel's Radio@sUB: Feminism is for Everybody! Mit Vulvas on Stage² und Punčke
[weiter]

    15.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Gertrude Grossegger und ihr Roman "Wendel"
[weiter]

    15.12. 15:00 - 15:30

Die Toten Europas

Die Toten Europas – 22 – 16.01.2004 bis 14.06.2003
[weiter]

    15.12. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Es ist verrückt, ist asymmetrisch und entsendet, Europas Entsenderichtlinie
[weiter]

    15.12. 18:00 - 19:00

Radio RomaRespekt

# 5 Medien - Die Mehrheitsgesellschaft muss vor sich selbst erschrecken
[weiter]

    15.12. 23:30 - 01:30

Club Station

Christmas Special: Trance vs. Techno EXTRA LARGE
[weiter]

    16.12. 15:00 - 17:00

Livekonzert: EMINENT DUO

Sondersendung
[weiter]

    16.12. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

Interview mit Maler Maxilimian Weihs zu trans*, Behinderung und Alter | Interview FaulenzA zu ihrem neune Album
[weiter]

    17.12. 06:30 - 07:30

Radio RomaRespekt

WH: # 5 Medien - Die Mehrheitsgesellschaft muss vor sich selbst erschrecken
[weiter]

    17.12. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines - 12/12/18
[weiter]

    17.12. 09:00 - 09:30

Kraftwerksfunk

WH: Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
[weiter]

    17.12. 11:00 - 12:00

c/o

Projekttag: Psychosoziale Gesundheit [c/o Modellschule Graz]
[weiter]

Aktuelle Kommentare