Women on Air present: Globale Dialoge

Netzfeministische Bier | "Weben ist Denken"

Sendung am 15.07.2013 13:30 bis 14:30
F U P

Feature/Magazin

"Es tut gut sich zu vernetzen"
Sendung vom April 2013

Die W.o.A. Meriem Ait Oussalah besuchte vergangenen Februar das netzfeministische Bier in Wien - ein monatlicher Stammtisch für internetaffine Frauen die sich gerne auch im „echten Leben“ miteinander vernetzen möchten und neue Projekte schaffen.
In dieser halbstündigen Sendung erfahrt ihr ganz genau was es mit dem netzfeministischen Bier auf sich hat und erhaltet außerdem einen Einblick in die vielfältige weibliche Wiener Internetlandschaft.

Sendungsgestaltung: Meriem Ait Oussalah

**********************************************************************************

„Weben ist Denken”
Sendung vom Oktober 2012

Die Mochilas und deren Symbolik bei den Indigenen Arhuacos in der Sierra Nevada/Kolumbien

Die Verbundenheit zwischen den Menschen und der Natur spiegelt sich in den mochilas wieder. Weben bedeutet, dass der Faden bearbeitet wird, welcher wiederum bei den Frauen der indigenen Gruppe der Arhuacos, einen individuellen Akt des Nachdenkens repräsentiert. Der Faden ist wie eine Nabelschnur, die die WeberInnen mit der Mutter Erde verbindet.

Im Gespräch mit Magdalena Winkler führt uns die Arhuaca Maria Claudia in die Symbolik und den Herstellungsprozess der Mochilas ein.

 


 

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
17:30  

morgen

18:00

konfliktFREI

WH: Hilfe, ich werde Vater!

19:00  

Die Neue Stadt

20:00  

Lange Lieder

Programmhinweise
    25.09. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Die Stadt und das gute Leben
[weiter]

    25.09. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco
[weiter]

    26.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Neue Alben von Gina Schwarz und Florian Klinger
[weiter]

    26.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    26.09. 12:05 - 13:05

Bis über beide Ohren

Zur Kärntner-Slowenischen Geschichte
[weiter]

    26.09. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
[weiter]

    26.09. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: NU
[weiter]

    27.09. 11:00 - 11:30

Netzrauschen

Digitale Diktaturen
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    28.09. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 495
[weiter]

    28.09. 11:00 - 12:00

c/o

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]
[weiter]

    28.09. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
[weiter]

    28.09. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Hoyt Axton
[weiter]

    28.09. 19:00 - 19:30

Economic Update

Growing Left Public Voices
[weiter]

    28.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
[weiter]

    29.09. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco (Wh.)
[weiter]

    29.09. 09:30 - 10:00

morgen

Einfach raus (Wdh.)
[weiter]

    29.09. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna
[weiter]

    29.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Tag des indigenen Widerstandes
[weiter]

Aktuelle Kommentare