Women on Air present: Globale Dialoge

Dharavi-Lebensrealitäten im Slum (Wh.)

Sendung am 09.05.2013 08:00 bis 09:00
F U P

Feature/Magazin

Dharavi, ein zentraler Stadtteil Mumbais und eine der größten Armensiedlungen Asiens, beherbergt etwa 80 Gemeinschaften („Nagars“) unterschiedlicher Herkunft. Die BewohnerInnen leben auf engstem Raum und unter schlechtesten hygienischen Bedingungen zusammen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen indischen und österreichischen Wissenschaftler/innen und die Verknüpfung von Forschungsmethoden der Soziologie, Architektur und Stadtmorphologie haben zum Ziel, eine umfassende Kenntnis der ausgewählten Nagars und der Ansprüche der BewohnerInnen an ihren Lebensraum zu erlangen. Wie transdisziplinäre und transkulturelle Entwicklungsforschung in diesem KEF-Projekt funktioniert und über die Situation der Menschen vor Ort, wird in der Radiosendung diskutiert.

Gäste: Dr. Karin Raith, Architektin und Lehrende, Universität für angewandte Kunst Wien, Mag.arch Martina Spies, Architektin und Projektinitiatorin

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia

Musik: Devia-Asian Sounds (www.jamendo.org)
Nachzuhören auf Jamendo - eine Community für freie, legale und unlimitierte Musik, die unter Creative Commons Lizenzen veröffentlicht wurde.
Sendungsübernahme von der Sendereihe "WELT IM OHR - Bildung Forschung Entwicklung" http://kef.podspot.de




Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
17:00  

pussy*whipped

18:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games

19:00  

What's the matter

20:00  

freigangproduktionen

Programmhinweise
    26.09. 20:00 - 21:00

freigangproduktionen

Frauenkörper
[weiter]

    26.09. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: NU
[weiter]

    27.09. 11:00 - 11:30

Netzrauschen

Digitale Diktaturen
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    27.09. 15:00 - 16:00

Probebühne

Basis Workshop Live
[weiter]

    27.09. 22:00 - 00:00

fixe

Café Wolf Sampler Volume One
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    28.09. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 495
[weiter]

    28.09. 11:00 - 12:00

c/o

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]
[weiter]

    28.09. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
[weiter]

    28.09. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Hoyt Axton
[weiter]

    28.09. 19:00 - 19:30

Economic Update

Growing Left Public Voices
[weiter]

    28.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
[weiter]

    29.09. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco (Wh.)
[weiter]

    29.09. 09:30 - 10:00

morgen

Einfach raus (Wdh.)
[weiter]

    29.09. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna
[weiter]

    29.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Tag des indigenen Widerstandes
[weiter]

    29.09. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Corona und Hygiene – allgemeine Hygiene (WH der Sendung vom 16.04.2020)
[weiter]

    29.09. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

    29.09. 20:00 - 21:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Family-Time
[weiter]

Aktuelle Kommentare