VON UNTEN

Gespräche über Folter | Lernlabyrinth am Mariahilferplatz | Krone macht Stimmung gegen Bettler*innen

Sendung am 10.06.2014 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

# Amnesty International hat am 7.6. in der Herrengasse vor dem Landhaus eine gelbe Couch aufgestellt, um mit Passantinnen und Passanten zum Thema "Stop Folter" ins Gespräch zu kommen. Ein Mitschnitt von Magdalena macht angesichts des furchtbaren unmenschlichen Themas der Folter die Dringlichkeit der Gerechtigkeit und der neoromantischen Sehnsucht nach Menschlichkeit als letztes Wort hörscheinlich.

# Vor 100 Jahren ist der erste Weltkrieg ausgebrochen. Doch wie konnte es dazu kommen? Dieser Frage geht momentan das Lernlabyrinth am Grazer Mariahilferplatz nach. VON UNTEN Redakteur Julien war vor Ort und hat sich das Lernlabyrinth angeschaut. Außerdem haben wir mit einem der Projektverantwortlichen, Heinz Kohlhammer, über das Lernlabyrinth gesprochen. Welche Eindrücke Julien vom Lernlabyrinth mitgenommen hat, schildert er in seinem Beitrag.

# Die Kronen Zeitung macht Stimmung gegen Bettler*innen. Vor allem in Linz und Salzburg titelte die Krone immer wieder negativ und schürte Unmut gegen Bettelei. In beiden Städten wird auch politisch gegen Bettler*innen vorgegangen.

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

Radio Rinia

Informationen & Musik in albanischer Sprache

06:00  

canzoni italiane

07:30  

#Stimmlagen

Programmhinweise
    07.08. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

    07.08. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Die Farm To Fork Initiative der EU-Kommission
[weiter]

    07.08. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten
[weiter]

    07.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    07.08. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

    07.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 800: KIN (Usmaradio)
[weiter]

    07.08. 15:00 - 16:00

Blind Date

Zeit zum Spielen (WH)
[weiter]

    07.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

"Sprung durch den brennenden Reifen"
[weiter]

    07.08. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Anna Maria Bartens "Die Wortspielerin"
[weiter]

    08.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Erinnerungen an Franz Innerhofer (1944-2002)
[weiter]

    08.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    08.08. 22:00 - 01:30

Club Station

Progressive Trance vs. Techno vs. Hands Up
[weiter]

    09.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    09.08. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Black Feminism – Schwarze Feminismen
[weiter]

    09.08. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Der Tik Tok Trend (EP25)
[weiter]

    10.08. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Aug. 5, 2020
[weiter]

    10.08. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten
[weiter]

    10.08. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
[weiter]

    10.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

„Die Migrant*innen suchen den Reichtum, den wir ihnen gestohlen haben“
[weiter]

    10.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Verbindet Lyrik mit Gesellschaftskritik: Uroš Prah
[weiter]

Aktuelle Kommentare