VON UNTEN

Türkische Selbstorganisation | Schleppereiprozess geht weiter | Aktivismus-News

Sendung am 07.05.2014 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

# Österreich ist eine Migrationsgesellschaft – auch wenn dies immer noch gerne verdrängt und geleugnet wird. Imre hat mit Arif Akkilic über das Projekt Archiv der Migration und türkische Selbstorganisation gesprochen.

# Der sogenannte "Schlepperei-Prozess" wurde gestern in Wiener Neustadt fortgesetzt. Acht Personen, darunter auch Aktivisten der Refugee Bewegung, wird "Schlepperei im Rahmen einer kriminellen Vereinigung" vorgeworfen. Radio Orange aus Wien hat sich anlässlich der Fortsetzung des Prozesses die bisherigen Entwicklungen noch einmal angesehen.

# Aktivismus-News

Occupy Stadtpark hat eine Petition für mehr Mitspracherechte für Stadtpark-NutzerInnen ins Leben gerufen. Unter anderem wird der Erhalt des Verkehrserziehungsgartens und die Erhaltung der kulturellen Vielfalt in und um den Grazer Stadtpark gefordert. In einem Statement zur Petition meint Occupy Stadtpark: "Wenn ein Raum so vielseitig genützt wird, dann sollten Veränderungsprozesse auf alle Fälle unter starker Einbeziehung der aktuellen NutzerInnen stattfinden." Die Petition kann hier unterschrieben werden: https://www.openpetition.de/petition/online/petition-fuer-mehr-mitspracherechte-der-stadtpark-nutzerinnen

Das Morden der Umwelt beenden, dazu möchte ein Aktionstreffen zum Thema Ökozid beitragen. Das EndEcocide Treffen findet morgen, am Donnerstag, um 19.00 Uhr in der Grünen Akademie statt: https://www.facebook.com/events/1429167457337102/ Falls ihr mehr zum Thema Ökozid wissen wollt, schaltet auch nächste Woche wieder VON UNTEN ein. Sylvia hat für VON UNTEN mit Thomas Eitzenberger gesprochen, der sich für eine Aufnahme des Ökozids als 5. Verbrechen gegen die Menschlichkeit einsetzt.

Dank der vielen Menschen, die sich täglich für die Rettung der Schwarzen Sulm einsetzen, ist es bisher nicht gelungen einen der letzten freien, wilden Flüsse in Österreich zu verbauen. Um diesen Einsatz weiter zu ermöglichen, gibt es am Freitag, den 9. Mai, ein Benefizkonzert in Schwanberg. Spielen wird die österreichische Band Bluatschink. Der Reinerlös dieses Konzertes wird vor allem dazu verwendet, die Anwaltskosten in der zivilgerichtlichen Klage der Projektwerber des Sulmkraftwerks gegen 4 Aktivist_Innen zu finanzieren. Also, auf nach Schwanberg in die Mehrzweckhalle zum Schwarze Sulm Benefizkonzert am Freitag, den 9. Mai, ab 20.00 Uhr. Informationen unter: https://www.facebook.com/RettetdieSchwarzeSulm

Wir haben alle ein Recht auf die Stadt, in der wir leben. Der Begriff "Recht auf Stadt" wurde vom französischen Philosophen und Soziologen Henri Lefèbvre geprägt. Sein Buch "Die Revolution der Städte" wurde gerade neu aufgelegt. Klaus Ronnenberger hat das Vorwort dazu geschrieben. Er ist am Samstag, den 10. Mai im rotor zu Gast. Unter dem Titel "DIE REVOLUTION DER STÄDTE WIEDER LESEN" wird dort das neuaufgelegte Buch präsentiert und anschließend über unser Recht auf Stadt diskutiert. Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 17.00 Uhr im rotor.

Wenn ihr den Samstag Nachmittag lieber draußen verbringen möchtet, dann schaut doch bei der Queer Parade am Mariahilferplatz vorbei. Im Text zur Performance heißt es "Schwulen- und Lesbenparade, Gay Pride, Parade, Regenbogenparade- wie immer du sie nennen willst. Wir nennen sie QUEER PARADE! Du kannst sie aus der Ferne betrachten, ihr zuschauen, ihr zujubeln, dich ihr nähern und sogar ein Teil von ihr werden." Wenn ihr also schauen, jubeln oder mitmachen wollt - die Queer Parade startet am Samstag, um 15, 16, 17 und 18 Uhr. Treffpunkt ist jeweils vor der Mariahilferkirche.

 

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
16:00  

Die Radiokometen - Wir sind Radio!

17:00

Radio AGEZ

Das entwicklungspolitische Magazin

17:30  

morgen

18:00  

MegaphonUni

Programmhinweise
    28.02. 17:30 - 18:00

morgen

Konsumstreik statt Konsumwahn (2)
[weiter]

    28.02. 18:00 - 19:00

MegaphonUni

Wiederholung der Sendung vom 31.1.2020
[weiter]

    29.02. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo! Sigrid Narowetz, Cellistin von Tuesday Microgrooves
[weiter]

    29.02. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #5: Am Eisernen Tor
[weiter]

    29.02. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„Living in a state of dreaming“ – Drag als politische Kunst
[weiter]

    29.02. 19:00 - 20:00

What's the matter

Child’s welfare
[weiter]

    29.02. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: Mëther & Zacker
[weiter]

    29.02. 22:00 - 23:00

Non Music

Thug Papi
[weiter]

    01.03. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #5: Am Eisernen Tor
[weiter]

    02.03. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

78. Sendung: WIEDERHOLUNG des Hörspiels "Ernst und Egon"
[weiter]

    02.03. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 480
[weiter]

    02.03. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Antifeminismus in Bewegung
[weiter]

    02.03. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Steve Wariner + Shanandoah
[weiter]

    02.03. 19:00 - 19:30

Economic Update

When Stale Debates Distract
[weiter]

    02.03. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Neuer Roman aus Christoph Dolgans Schattenwelt
[weiter]

    02.03. 23:00 - 00:00

Karmacoma by Night

Mark Hollis/Talk Talk
[weiter]

    03.03. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Awareness jetzt! Im Netz und im Real Life!
[weiter]

    03.03. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#263 Elektroautos
[weiter]

    06.03. 11:00 - 12:00

Widewidewitt

Reggae, Tao und die Berge
[weiter]

    06.03. 15:00 - 16:00

Blind Date

Meet4Music - offenes Musizieren für alle
[weiter]

Aktuelle Kommentare