VON UNTEN

Anklage "Fluchthilfe nach Europa notwendig" / Reaktion auf Falter "Eine schwarze Nacht" / Kulturtipps

Sendung am 30.01.2014 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

Heute haben wir ein Interview mit Michael Genner von der Flüchtlingsberatungsorganisation "Asyl in Not" für euch. Genner wurde wegen der "Gutheißung strafbarer Handlungen" angeklagt. Warum?

Konkret hat er die Tätigkeit von Schleppern in den Kontext gestellt: dass nämlich ihre Tätigkeit ursächlich mit der Politik der freien westlichen Welt in Zusammenhang steht. Die VON UNTEN Redaktion hat nachgeforscht und herausgefunden, dass es für Menschen auf der Flucht kaum legale Weg nach Europa gibt. Deshalb müssen Grenzen irregulär überschritten werden. Therese hat sich für VON UNTEN mit dem Thema auseinandergesetzt.

_________________________________________________________________________________________________

Dass kritische Medienberichterstattung in Österreich zu wünschen übrig lässt, wird für viele anhand der Berichterstattung zum Akademikerball in Wien klar.
Nun schafft es auch "Der Falter" in seiner aktuellen Ausgabe, sich selbst den Ruf eines kritischen Mediums in Österreich abzusprechen. In einem Artikel namens "Die Schwarze Nacht" wird durch Formulierungen wie "Verängstigte Menschen, eingeschlagene Scheiben, zerstörte Polizeiautos - es war eine rücksichtslose Wut, die Verletzte in Kauf nahm" klar, welche Perspektive die Stadtzeitung einnimmt.

__________________________________________________________________________________________________

Außerdem gibts wie jeden Donnerstag die wichtigsten Kulturtipps fürs Wochenende

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
20:00  

Literare e Musica

21:00

Musikpool

22:30  

Champion Sound

23:30  

ZSTRAD

Programmhinweise
    22.02. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-02-21 Friday
[weiter]

    22.02. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Tuesday Microgrooves, Conchita und Lemo: "Bigger Than Us"
[weiter]

    22.02. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #4: In einem Innenhof in St.Leonhard
[weiter]

    22.02. 22:00 - 01:30

Club Station

Hardstyle vs. Hardcore vs. Freetekno
[weiter]

    23.02. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #4: In einem Innenhof in St.Leonhard
[weiter]

    23.02. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Digitale und analoge Awareness
[weiter]

    23.02. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Investiere in Humankapital (EP16)
[weiter]

    24.02. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Innovationen in der Pflege
[weiter]

    24.02. 19:00 - 19:30

Economic Update

Larger Social Changes to Support Worker Coops
[weiter]

    24.02. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Sigrid Narowetz, Cellistin von Tuesday Microgrooves
[weiter]

    24.02. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

el ratón
[weiter]

    25.02. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* Ab in den Wald!
[weiter]

    25.02. 09:30 - 10:00

morgen

Lastenfahrrad (Wdh.)
[weiter]

    25.02. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

Queer durch das Universum7 – LES REINES PROCHAINES
[weiter]

    25.02. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#262 Smart Poles
[weiter]

    25.02. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Buddaradio ad buddhistische Lebenspraxis
[weiter]

    25.02. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

78. Sendung WIEDERHOLUNG: Hörspiel "Ernst und Egon"
[weiter]

    26.02. 14:00 - 15:00

MegaphonUni

Wiederholung der Sendung vom 31.1.2020
[weiter]

    26.02. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

An den Universitäten braucht es eine Zivilklausel jetzt!
[weiter]

    28.02. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Sara Falconer and Daniel McGowan of Certain Days collective (Wh.)
[weiter]

Aktuelle Kommentare