VON UNTEN

Nur wenige Teilnehmer*innen bei unabhängiger 1. Mai Demo | 10 neue Arbeitsplätze bei der Ordnungswache

Sendung am 01.05.2014 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

Heute waren wir bei einer partei-unabhängigen Demonstration und Kundgebung zum 1. Mai. Es waren nicht besonders viele Leute, aber wir haben uns das Ganze trotzdem angesehen. Außerdem hört ihr was zum Ursprung des 1. Mai - da ging es eigentlich nie darum die Arbeit zu feiern, sondern Arbeiter*innen kämpften für bessere Bedingungen und weniger Arbeit.

 

Und: Wir dürfen uns über zehn neue Arbeitsplätze freuen.

Zehn neue Ordnungswächter*innen wurden Ende April in Graz angelobt. Ja angelobt. In der Presseaussendung der Stadt Graz heißt es dazu: "Die Ordnungswache Graz wächst immer mehr zu einer Erfolgsgeschichte: Um die Fülle der Aufgaben, die den OrdnungswächterInnen übertragen wurden, qualitativ hochwertig erledigen zu können, musste der Wachkörper aufgestockt werden." Aus diesem Anlass hat Therese für VON UNTEN mit dem Leiter der Ordnungswache Alexander Lozinsek gesprochen. Er hat sich früher als FPÖ Politiker bereits für eine Bürgerwehr in Graz eingesetzt. 2008 ist er aus der Partei ausgetreten. Jetzt leitet er für die Stadt ein Projekt, das dem einer Bürgerwehr nicht unähnlich ist. Wir hören ein Interview mit Alexander Lozinsek und Stimmen von der Straße.

Zum Schluss: Die Kulturtipps

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
19:00  

c/o

20:00

Dream-Spotting

Gespräche und Musik

21:00  

prol.books

22:00  

Radio Lax

Programmhinweise
    22.08. 22:00 - 23:00

Radio Lax

Das war das Punk Rock Holiday 2019
[weiter]

    22.08. 23:00 - 00:00

SonorVox

SonorVox 45 - Special Kaltenbach & Visions of Atlantis & Dark Carinthia / Nachbericht Metal on the Hill / Album Igel vs. Shark
[weiter]

    23.08. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-08-22 Thursday
[weiter]

    23.08. 07:30 - 08:00

Stimmlagen

Sommerpause
[weiter]

    23.08. 11:00 - 12:00

Widewidewitt

Waldträume
[weiter]

    23.08. 12:00 - 12:30

Stimmlagen

Sommerpause
[weiter]

    23.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 751: Frog in Wild (Radio Grenouille – Euphonia)
[weiter]

    23.08. 16:00 - 17:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

WH: Sommerpause: Buddharadio ad Wirtschaftsethik
[weiter]

    23.08. 17:30 - 18:00

morgen

Austria eXtreme Triathlon – per Muskelkraft von Graz zum Dachstein
[weiter]

    23.08. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Was tut sich eigentlich in Linz, stadtentwicklungsmäßig?
[weiter]

    24.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Zwischen Jazz und Pop: Roland Hanslmeier, Drummer
[weiter]

    24.08. 15:30 - 16:00

radio%attac

WH: 852. radio%attac – Sendung, 19. 08. 2019
[weiter]

    24.08. 22:00 - 01:30

Club Station

Uplifting Trance vs. Hard House vs. Techno
[weiter]

    25.08. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Wiederholung der Sendung vom 30.6.2019 - Interviews mit Maestro Semyon Bychkov & Konzertdramaturg Prof. Dr. Dieter Rexroth
[weiter]

    25.08. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

WH: Radical Queer March | Trans*Inter* und Behinderung | Kinderbuch "MachtWORTE"
[weiter]

    26.08. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Aug. 21, 2019
[weiter]

    26.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

Teil 9: „Kann ich nicht einfach sagen, ich bin Österreicherin und du sagst, ok, passt?“ - Gazal Sadeghi über Migration und Armut
[weiter]

    26.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Prezioso - Hommage an Gianmaria Testa
[weiter]

    26.08. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Freak Out!
[weiter]

    27.08. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH Teil 9:„Kann ich nicht einfach sagen, ich bin Österreicherin und du sagst, ok, passt?“ - Gazal Sadeghi üb. Migration u. Armut
[weiter]

Aktuelle Kommentare