Women on Air present: Globale Dialoge

WH: Who made your clothes?

Sendung am 29.05.2014 08:00 bis 09:00
F U P

Feature/Magazin

Die Fashion Revolution in Wien

Am 24. April fand in Wien und an vielen anderen Orten weltweit der erste Fashion Revolution Day statt. Zum ersten Jahrestag der Katastrophe in der Textilfabrik in Rana Plaza in Bangladesch, die 1132 Tote und über 2000 Verletzte forderte, erinnerten AktivistInnen mit verschiedenen Aktionen an die Katastrophe und stellen die Frage danach, wie und wo unsere Kleidung produziert wird, ins Zentrum.

Woman on Air Lauren Wagner sprach mit den OrganisatorInnen des Fashion Revolution Day in Wien und einer Wiener Designerin zum Theme faire Mode und kreative Techniken.

Sendungsgestaltung: Lauren Wagner

Musik
Creative Commons Plattform Jamendo
Guns in Negligees: Revolution Song: http://www.jamendo.com/de/track/857894/revolution-song
Veröffentlicht unter Creative Commons Lizenz: creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

 


 

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
18:00  

Fratls Forum

19:00

c/o

Ulrich Brand – Imperiale Lebensweisen – wen stört’s? [c/o Frozine, Radio Fro]

20:00  

Dream-Spotting

21:00  

prol.books

Programmhinweise
    22.08. 22:00 - 23:00

Radio Lax

Das war das Punk Rock Holiday 2019
[weiter]

    22.08. 23:00 - 00:00

SonorVox

SonorVox 45 - Special Kaltenbach & Visions of Atlantis & Dark Carinthia / Nachbericht Metal on the Hill / Album Igel vs. Shark
[weiter]

    23.08. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-08-22 Thursday
[weiter]

    23.08. 07:30 - 08:00

Stimmlagen

Sommerpause
[weiter]

    23.08. 11:00 - 12:00

Widewidewitt

Waldträume
[weiter]

    23.08. 12:00 - 12:30

Stimmlagen

Sommerpause
[weiter]

    23.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 751: Frog in Wild (Radio Grenouille – Euphonia)
[weiter]

    23.08. 16:00 - 17:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

WH: Sommerpause: Buddharadio ad Wirtschaftsethik
[weiter]

    23.08. 17:30 - 18:00

morgen

Austria eXtreme Triathlon – per Muskelkraft von Graz zum Dachstein
[weiter]

    23.08. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Was tut sich eigentlich in Linz, stadtentwicklungsmäßig?
[weiter]

    24.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Zwischen Jazz und Pop: Roland Hanslmeier, Drummer
[weiter]

    24.08. 15:30 - 16:00

radio%attac

WH: 852. radio%attac – Sendung, 19. 08. 2019
[weiter]

    24.08. 22:00 - 01:30

Club Station

Uplifting Trance vs. Hard House vs. Techno
[weiter]

    25.08. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Wiederholung der Sendung vom 30.6.2019 - Interviews mit Maestro Semyon Bychkov & Konzertdramaturg Prof. Dr. Dieter Rexroth
[weiter]

    25.08. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

WH: Radical Queer March | Trans*Inter* und Behinderung | Kinderbuch "MachtWORTE"
[weiter]

    26.08. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Aug. 21, 2019
[weiter]

    26.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

Teil 9: „Kann ich nicht einfach sagen, ich bin Österreicherin und du sagst, ok, passt?“ - Gazal Sadeghi über Migration und Armut
[weiter]

    26.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Prezioso - Hommage an Gianmaria Testa
[weiter]

    26.08. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Freak Out!
[weiter]

    27.08. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH Teil 9:„Kann ich nicht einfach sagen, ich bin Österreicherin und du sagst, ok, passt?“ - Gazal Sadeghi üb. Migration u. Armut
[weiter]

Aktuelle Kommentare