Women on Air present: Globale Dialoge

WH: 50 Jahre Arbeitsmigration (Teil 3)

Sendetermin 02.10.2014 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin
Vor 50 Jahren begann Österreich ArbeitsmigrantInnen zu rekrutieren.
265 000 sogenannnte GastarbeiterInnen wanderten bis 1974 nach Österreich ein.
Wie war ihr Leben, wie sind sie dazu gekommen ihr Dorf in Anatolien oderin Bosnien für Vorarlberg oder Wien zu verlassen? Unter welchen Bedingungen haben sie gelebt und gearbeitet?

Ali Gedik, Berater für Jugend und Integrationpolitik im Wiener Landtagerinnert sich an seine Gastarbeiterzeit. Mit 14 folgte er seinem Onkel nach Vorarlberg um bald in Fabriken zu arbeiten. Die Laufbahn des späteren Aktivisten, Jugendarbeiter und schliesslich Politikberater ist mit Sicherheit einzigartig, dennoch folgt sie der typischen Schiene der Arbeitsmigrationsprozesse seiner Zeit. Mit dieser 3. Sendung gehen wir weiter auf den Spuren der ehemaligen Gastarbeiter.

Sendungsgestaltung: Laurence Monnot

 


Musik: Auszüge aus Orient Express by Blancheneige Bazaar Orchestra

Creative Commons Lizenzen,
http://www.jamendo.com/en/track/144740/orient-express
 

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!