VON UNTEN

Live von Blockupy |Rassistische Türpolitik in Österreich | Gemeinschaftsgärten in Graz | Kultureinsparungen in Graz | Kulturnews

Sendung am 18.03.2015 17:00 bis 18:00
K P

Nachrichten/Info

VON UNTEN berichtet in einem Live-Telefoninterview von den Blockupy-Aktionen rund um die Eröffnung des neuen Hauptquartiers der EZB in Frankfurt. Wir sprechen mit einem Aktivisten vor Ort.

Wie bereits letzte Woche angekündigt, wollen wir uns bei VON UNTEN weiterhin mit rassistischer Türpolitik in Österreich auseinandersetzen. Dazu sprach Marlies mit der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark, Daniela Grabovac sowie Claudia Schäfer, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit bei ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismusarbeit.

Silvia hat sich die Situation der Grazer Gemeinschaftsgärten in der Attemsgasse und in der Niesenbergergasse näher angeschaut. So müssen in der Niesenbergergasse etwa diese Woche viele Pflanzen entfernt werden, weil die Hälfte des Grundstücks aufgrund eines Umbaus in der Annenstraße zugeschottert wird.


Viele Kulturinitiativen in Graz und der Steiermark sind von den aktuellen Einsparungen des Landes Steiermark bei den Projekt- und Jahresförderungen betroffen. So wurde u.a. die Landesförderung für die Veranstaltungsreihe "Interpenetration" auf Null gekürzt. Aus diesem Anlass lud die IG Kultur Steiermark zur Präsentation "Wer muss den Gürtel enger schnallen? Entwicklung der Kulturförderung 2010 bis 2015". Irene war für VON UNTEN dabei.

Wie jeden zweiten Mittwoch gibt es in dieser Sendung auch Kulturtipps. Heute u.a. mit einem Gewinnspiel: das DJane-Kollektiv Soundmarie verlost Karten für ihre Veranstaltung am 28.3. im Parkhouse.


Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
15:00  

Szenenwechsel

16:00

Anarchistisches Radio

Geschichten aus dem Arbeitsalltag und Musik - Sendung vom 14.7.2019

17:00  

Singing Birds

18:00  

Fratls Forum

Programmhinweise
    18.07. 19:00 - 20:00

c/o

Hate Speech, Aggression und Intimität [c/o Künstlerhaus Radioworkshop]
[weiter]

    18.07. 22:00 - 00:00

KAPUTT FM

Der Waldgang
[weiter]

    19.07. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Poetry Cafe: Kefallonia (Wh.)
[weiter]

    19.07. 12:30 - 13:00

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 2 - Wdh.
[weiter]

    19.07. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 746: #poemontrial_next phase (radioart106)
[weiter]

    19.07. 17:30 - 18:00

morgen

Wie viel grün braucht eine Stadt? (Wdh.)
[weiter]

    20.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Resonatorgitarren und Kontrabass: The Ghost And The Machine
[weiter]

    20.07. 15:30 - 16:00

radio%attac

WH: 849. Sendung von radio%attac
[weiter]

    20.07. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„My body, my rules!“ – Frauen*fußball, Feminismus und der Vatikan
[weiter]

    21.07. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Live im Studio ist Mag. Holger Hütter (Programmänderung aus aktuellem Anlass)
[weiter]

    22.07. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

70. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Schreibwerkstatt von Judendorf-Straßengel (Leitung: Stefan Schmied)
[weiter]

    22.07. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 464
[weiter]

    22.07. 11:00 - 12:00

c/o

Freedom of Speech, Repression by Regulations. [c/o Civil Radio, Budapest]
[weiter]

    22.07. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Sind flügge geworden: Birds Against Hurricanes
[weiter]

    23.07. 09:30 - 10:00

morgen

Wie viel grün braucht eine Stadt? (Wdh.)
[weiter]

    23.07. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Liebe, Sex und Zärtlichkeiten
[weiter]

Aktuelle Kommentare