VON UNTEN

WH: Nachschau Ende Gelände 2016 | Nachschau Solidemo für Kurdistan | Aktivismusnews

Sendung am 19.05.2016 07:30 bis 08:00
K P

Nachrichten/Info

#Nachschau zu Ende Gelände 2016
Vergangene Woche fanden im Rahmen von Ende Gelände Massenprotestaktionen gegen den enorm klimaschädlichen Braunkohleabbau in der Lausitz statt. Mehrere tausend Aktivist*innnen nahmen daran teil. Bereits in der Woche davor bot das 6.Lausitzer Klima- und Energiecamp Möglichkeiten, sich thematisch mit Braunkohleabbau, Energiesouveränität oder Klimagerechtigkeit auseinanderzusetzen und gleichzeitig auf die Aktionen vorzubereiten. Sylvia und Jakob waren vor Ort und berichten von ihren Eindrücken.

#Demonstration: Stoppt Erdogan - Solidarität mit Kurdistan
Am 12.Mai fand am Griesplatz eine Solidaritätsdemonstration für Kurdistan statt. Seit Monaten wütet ein blutiger Bürgerkrieg im kurdischen Gebiet des türkischen Staates. Ganze Städte wie Cizre sind verwüstet durch den Beschuss schwerer türkischer Waffen. Seit Juli sind über 4000 Menschen gestorben.
Die EU schweigt zu diesen Vorkommnissen, weil sie will, dass Erdogan als "Türsteher" für die Menschen fungiert, die über die Türkei nach Europa fliehen wollen. Dafür unterstützt sie Erdogan mit Milliardenbeiträgen, die er wiederum für seinen Bürgerkrieg verwendet. Von Unten bringt Eindrücke von der Demonstration. 

#Aktivismusnews

 

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
21:00  

Zwischen Gitterstäben

22:00

KAPUTT FM

Die Rede

00:00  

Democracy Now!

01:00  

Radio Rinia

Programmhinweise
    07.08. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-08-06 Thursday
[weiter]

    07.08. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

    07.08. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Die Farm To Fork Initiative der EU-Kommission
[weiter]

    07.08. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten
[weiter]

    07.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    07.08. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

    07.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 800: KIN (Usmaradio)
[weiter]

    07.08. 15:00 - 16:00

Blind Date

Zeit zum Spielen (WH)
[weiter]

    07.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

"Sprung durch den brennenden Reifen"
[weiter]

    07.08. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Anna Maria Bartens "Die Wortspielerin"
[weiter]

    08.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Erinnerungen an Franz Innerhofer (1944-2002)
[weiter]

    08.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    08.08. 22:00 - 01:30

Club Station

Progressive Trance vs. Techno vs. Hands Up
[weiter]

    09.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    09.08. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Black Feminism – Schwarze Feminismen
[weiter]

    09.08. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Der Tik Tok Trend (EP25)
[weiter]

    10.08. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Aug. 5, 2020
[weiter]

    10.08. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten
[weiter]

    10.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

„Die Migrant*innen suchen den Reichtum, den wir ihnen gestohlen haben“
[weiter]

    10.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Verbindet Lyrik mit Gesellschaftskritik: Uroš Prah
[weiter]

Aktuelle Kommentare