Women on Air present: Globale Dialoge

WH: Feministische Perspektiven auf internationale Gewalt (1) | Urban Gardening in Nairobi (2)

Sendung am 07.07.2016 08:00 bis 09:00
F U P

Feature/Magazin

(1) Terrorismen diskutieren
Feministische Perspektiven auf internationale Gewalt

Das Wort Terror ist in aller Munde und löst nicht nur in feministischen Debattenfeldern Spannung und Intensität aus. Eng damit verwoben ist die Verschränkung von Rassismus, Sexismus und Orientalismus in der öffentlichen Wahrnehmung zur derzeitigen Flucht- und Migrationsbewegung. Wie komplex diese Diskriminierungsformen in politischen Diskurs über die Terrorbedrohung seit 9/11 zusammenwirken, wie sie Unbehagen formieren und welche Konsequenzen daraus gezogen werden ist Teil feministischer Kritik die sich intensive mit Totalitarismen, Gewalt und Gegengewalt auseinandersetzt.

Was feministisch postkoloniale Zugänge zu unterschiedlichen Gewaltformen und deren Zusammenhänge sichtbar machen und welche Interventionsstrategie sie gegen den Kampfbegriff des Terrorismus bieten können stand bei der Veranstaltung „Terrorismen diskutieren – Feministische Perspektiven auf internationale Gewalt“ von feminIEsta und Frauen*solidarität im April 2016 zur Debatte. Unter der Moderation von Hanna Hacker näherten sich Claudia Brunner, Dudu Kücükgöl und Fanny Müller-Uri der Auseinandersetzung mit diesen Gewaltverhältnissen aus unterschiedlichen feministischen Positionen.

Sendungsgestaltung: Klaudia Rottenschlager und Claudia Dal-Bianco

Musik:
Keny Arkana – La Rage
Kate Tempest – Europe is Lost


(2) Urban farming and food security in Nairobi’s informal settlements

Nairobi, the bustling economic center of East Africa, faces like many other African cities rapid urbanization. The ongoing expansion of urban areas and especially its informal settlements poses a severe challenge to sustain food security for its inhabitants. One estimate suggests that about 38 percent of the city´s population suffer from chronic food insecurity. In order to deal with those difficulties governmental institutions as well as other NGOs try to find innovative ways of growing food in areas, where space is usually very limited. Vertical gardens, also known as sack gardens, are one possible solution.

In the following fifteen minutes you will hear Musa Juma, a private consultant in urban farming and former community mobilizer of Solidarite International, talking about urban farming in Nairobi, its challenges and future. Furthermore, Alfred Nbagabwa, an inhabitant of Kibera, one of Nairobi´s most known informal settlements, will share his experiences as an urban farmer.

Sendungsgestaltung: Katharina Eichinger

Musik:
Alikiba – Lupela
Sauti Sol – Sura Yako
Navy Kenzo – Moyoni
Sauti Sol – Live and Die in Africa

 


 

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
15:30  

radio%attac

16:00

The Rocking 50's

Eine Stunde Hillbilly, Rockabilly und Rock’n’Roll

17:00  

pussy*whipped

18:00  

Radio Stimme

Programmhinweise
    26.09. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
[weiter]

    26.09. 20:00 - 21:00

freigangproduktionen

Frauenkörper
[weiter]

    26.09. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: NU
[weiter]

    27.09. 11:00 - 11:30

Netzrauschen

Digitale Diktaturen
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    27.09. 22:00 - 00:00

fixe

Café Wolf Sampler Volume One
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    28.09. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 495
[weiter]

    28.09. 11:00 - 12:00

c/o

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]
[weiter]

    28.09. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
[weiter]

    28.09. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Hoyt Axton
[weiter]

    28.09. 19:00 - 19:30

Economic Update

Growing Left Public Voices
[weiter]

    28.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
[weiter]

    29.09. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco (Wh.)
[weiter]

    29.09. 09:30 - 10:00

morgen

Einfach raus (Wdh.)
[weiter]

    29.09. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna
[weiter]

    29.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Tag des indigenen Widerstandes
[weiter]

    29.09. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Corona und Hygiene – allgemeine Hygiene (WH der Sendung vom 16.04.2020)
[weiter]

    29.09. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

    29.09. 20:00 - 21:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Family-Time
[weiter]

Aktuelle Kommentare