A_partment politi_X

Marx reloaded

Sendung am 31.03.2010 19:00 bis 20:00
L P

Feature/Magazin

Vortrag von Michael Heinrich:
Marx reloaded. Kapitalismusanalyse und Kapitalismuskritik.
Gehalten am 27.3.09 in Graz.

Zu Beginn der 1990er Jahre schien es so, als habe sich der Kapitalismus weltweit und endgültig durchgesetzt. Für die Marsche Kapitalismuskritik konnte es nur noch einen Platz im Museum geben. Doch sind seither Krisen, Krieg und Elend keineswegs verschwunden. Im Gegenteil: kapitalistische Krisen haben zugenommen und bedrohen jetzt auch in den kapitalistischen Zentren jene ?Mittelschichten?, deren soziale Lage sich über Jahrzehnte hinweg immer nur verbessert hat. Inzwischen wird wieder Kritik am Kapitalismus geäußert und erneut interessiert man sich Marx. Doch welchen Marx brauchen wir heute? Den Marx, der als Stammvater eines ?Marxismus? verehrt wurde, mit dem dann autoritäre Parteien ihre Herrschaft legitimierten? Oder jenen Marx, der empört erklärte ?je ne suis pas marxiste!? (ich bin kein Marxist!). Marx hat noch immer enorm viel anzubieten, wenn es um eine kritische Analyse des Kapitalismus geht. Aber nur dann, wenn auch kritisch mit Marx und den marxistischen Traditionen umgegangen wird.

Über Politik, im weitesten und im engsten Sinne des Wortes

...manchmal einfach viel musik, oder dann wieder ein demobericht, und eine stunde anreden gegen den zustand der welt, dann wieder mal nachrichten aus lateinamerika, oder eine buchvorstellung, oder ein interview, oder ein studiogast, oder... aber eben immer politik, im weitesten und im engsten sinne des wortes. (ältere sendungen finden sich bei www.freie-radios.net)
wer den wöchentlichen newsletter mit dem aktuellen thema in seiner mailbox haben möchte, möge ein kurzes mail an untenstehende adresse schreiben...

Leo Kühberger
Email: apolitix@lnxnt.org
Website: http://apolitix.blogsport.de/

Programm derzeit
12:35  

pussy*whipped

13:00

konfliktFREI

Rückschau

14:00  

Aufdrehen gegen Gewalt

15:00  

freigangproduktionen

Programmhinweise
    26.11. 14:00 - 14:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Psychische Gewalt im Fokus - ein Leben in Angst.
[weiter]

    26.11. 15:00 - 16:00

freigangproduktionen

die zapatistas machen eine weltreise!
[weiter]

    26.11. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Rebellische & sonst wie besondere Kinderbücher
[weiter]

    26.11. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

Kino für Zuhause und Forderung nach gerechter Umverteilung
[weiter]

    26.11. 19:00 - 20:00

c/o

Friends of Lingshed: Hochgebirgswüste und reissende Wasser – ein freundliches Land! [c/o COCOYOC]
[weiter]

    27.11. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: Kino für Zuhause und Forderung nach gerechter Umverteilung
[weiter]

    27.11. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

3 Jahre Mayr-Melnhof-Überfall auf 2 Tierschützer
[weiter]

    27.11. 09:00 - 09:32

Aufdrehen gegen Gewalt

(Meine) Befreiung aus der Gewalt. Bericht einer starken Frau.
[weiter]

    27.11. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt 2.0

Intensivpflege bei covid-19-Erkrankten
[weiter]

    27.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    27.11. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: Kino für Zuhause und Forderung nach gerechter Umverteilung
[weiter]

    27.11. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 816: Sounds Queer?
[weiter]

    27.11. 15:00 - 16:00

Blind Date

4M4 - neues Album am Start
[weiter]

    27.11. 16:30 - 17:00

Future on Air

Die Probesendung
[weiter]

    27.11. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Thoms Imre: Der Himmel über den Menschen
[weiter]

    27.11. 21:00 - 22:00

What's the matter

Domestic Violence – A conversation with Petra Leschanz (Frauenservice Graz)
[weiter]

    28.11. 07:30 - 08:00

Aufdrehen gegen Gewalt

Psychische Gewalt im Fokus - verwundete Seelen
[weiter]

    28.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Souliger, sophisticated Pop: Spaemann & Bakanic
[weiter]

    28.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    28.11. 22:00 - 01:30

Club Station

Hands Up vs. Psy Trance vs. 90s Rave
[weiter]

Aktuelle Kommentare