VON UNTEN

Sondersendung Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) Terror-Netzwerk Teil 3

Sendung am 04.01.2017 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki macht Winterpause. In der Woche von 2.-5. Jänner 2017 bringt die VON UNTEN-Redaktion einen Sendeschwerpunkt zum NSU-Prozess in Deutschland. Unsere Kolleg*innen von Radio Lotte in Weimar berichten schon zum 8. Mal mit Sondersendungen vom und rund um den NSU-Prozess (http://mediathek.radiolotte.de/?cat=1004). 

Der NSU Prozess in München behandelt längst nicht alle Fragen die sich im Kontext NSU stellen. Radio Lotte hat Expert*innen eingeladen um einen aktuellen Überblick zu dem Geschehen in und rund um den Prozess zu geben. Zusammenhänge zwischen Neonaziszene und Organisierter Kriminalität bis hin zur Mafia ist ein Thema, aber auch die Gefährdung der Demokratie in unserer Gesellschaft wird uns in dieser Sendung beschäftigen.

https://www.nsu-watch.info/

***

Heute hören wir Interviews mit:

- Jörg Geibart (CDU), er war zwischen 2010 und 2014 Innenminister von Thüringen und spricht mit Phillip Niekranz über die Entwicklung der rechten Szene in Jena nach 2011.

- Yavuz Narin, Nebenklageanwalt im NSU-Prozess, Der „Braune Sumpf“ – die Nähe des NSU zur organisierten Kriminalität. Er spricht u.a. über die Selbstfinanzierung des NSU mit Kinderpornographie.

 


 

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
08:00  

Women on Air present: Globale Dialoge

09:00

Panoptikum Bildung

Das Bildungsmagazin von Radio Agora

10:00  

experiment.

11:00  

Best of CC

Programmhinweise
    03.12. 10:00 - 11:00

experiment.

Inner Transition
[weiter]

    03.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    03.12. 12:05 - 12:35

VON UNTEN

Welt-AIDS-Tag: Wir haben Mittel, um uns zu schützen | Wir werden so oft stumm gehalten: Bewusstseinsbildung zu sexueller Gewalt
[weiter]

    03.12. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Coffee with Comrades #99 “Outward, Not Upward”
[weiter]

    03.12. 17:30 - 18:00

Aufdrehen gegen Gewalt

(Wie) Worte wirken - Die Macht der Sprache beim Thema Flucht
[weiter]

    03.12. 22:00 - 23:00

Radio Lax

Dead Rock Stars - Volume 3
[weiter]

    04.12. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

17 Millionen Nerze wegen Corona in Dänemark getötet
[weiter]

    04.12. 09:00 - 09:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Stimmen der Straße: Wer? Wie? Was?
[weiter]

    04.12. 10:00 - 11:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Antisexismus_reloaded - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*Lesben*Inter*Trans*
[weiter]

    04.12. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Die Bäckerei Radio November 2020 (Wh.)
[weiter]

    04.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    04.12. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 817: Water Saus by Lili Huston-Herterich & Ash Kilmartin.
[weiter]

    04.12. 15:00 - 16:00

Anarchistisches Radio

Gewalt in Beziehungen, Toxische Beziehungen & Beziehungen im Patriarchat
[weiter]

    04.12. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Baustopp jetzt?
[weiter]

    05.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait der Sängerin AnneMarie Höller
[weiter]

    05.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    05.12. 14:00 - 15:00

Grazer Soundscapes

Klänge, Krach und Kunst. Spaziergänge im Floßlend
[weiter]

    05.12. 15:00 - 15:30

Aufdrehen gegen Gewalt

(Wie) Worte wirken - Die Macht der Sprache beim Thema Behinderung
[weiter]

    05.12. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„Andere Hymnen“ – Die Radiosendung zum Heft
[weiter]

    05.12. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: Santi & Tuğçe
[weiter]

Aktuelle Kommentare