VON UNTEN im Gespräch

Olga Flor: Politik der Emotion

Sendung am 20.03.2017 17:00 bis 18:00
L P

Nachrichten/Info

Am 6. und 7. März 2017 hat die Akademie Graz im Rahmen ihrer Frühlingsvorlesung in das Literaturhaus geladen, wo Olga Flor über die Politik der Emotionen sprach und las.

Unter dem Titel UNRUHE BEWAHREN finden d
ie Frühlings- und Herbstvorlesungen der Akademie Graz statt. Dabei wird auf eine Gegenwartstendenz geantwortet, die immer ungemütlicher wird. Die Essays der Vorlesungen werden im Residenz Verlag in einer eigenen Reihe publiziert.

In dieser Ausgabe von VON UNTEN im Gespräch senden wir die Lesung von Olga Flor, welche auch eine kleine Zusammenfassung vom ersten Vorlesungsabend enthält, sowie Ausschnitte vom Gespräch mit Elke Riedlberger, Akademie Graz.


Auch wenn es naheliegt in Zeiten, in denen allerorts an demokratischen Grundrechten gesägt wird: Man kann sich nicht ewig im Privaten breitmachen, so spannend ist die Sache wirklich nicht, die Lage der Welt rundum schreit nach Aktivwerdung, nach Mitwirkung, Beteiligung an allen Formen des auf andere Menschen Zugehens, des mühseligen kleinen Entgegenwirkens gegen all die Verletzungen, Verhärtungen, gegen die anwachsende Verzückung durch simplizistische Ideengebäude, durch Faschismen religiöser, monetärer und anderer Art, gegen die Ratlosigkeit angesichts all des globalisierten Elends, gegen die Abgrenzung.

Und die ganze Kleinarbeit, die dem entgehen wirken könnte, muss man wohl selbst erledigen. Dass das Private dabei gar nicht mehr privat bleibt, nicht aus den altbekannten Gründen, sondern weil eine allwissende Dingwelt dabei ist, die Kontrolle über ihre Menschen zu übernehmen, ist dabei mindestens ebenso bedenklich, wird aber resignierend hingenommen.
(Olga Flor)

Olga Flor
lebt und arbeitet in Graz. Sie studierte Physik und arbeitete im Multimedia-Bereich. Seit 2004 ist sie als freie Schriftstellerin tätig und veröffentlicht Romane, Kurzprosa, Essays, Theater – und Musiktheaterarbeiten. Außerdem erscheinen von Flor Publikationen in Tageszeitungen, Zeitschriften und Literaturzeitschriften. Sie erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Preise und Auszeichnungen. "Ich in Gelb" erschien 2015 bei Jung und Jung, wo im Herbst 2017 auch ihr neuer Roman "Schwebungen" publiziert werden wird.
http://www.olgaflor.at/

Eine Veranstaltung der Akademie Graz und Residenz Verlag in Kooperation mit Literaturhaus Graz.

Sendungsgestaltung: Karin Schuster



Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
01:00  

Musikpool

06:00

Lange Lieder

Musik, dem Sendungstitel entsprechend

06:30  

Pythagoras oder die feste Winkelsumme des Lebens

07:30  

VON UNTEN im Gespräch

Programmhinweise
    07.04. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

Die Geflüchtetenbewegung im Mittelmeer als unsichtbare Kriegsführung
[weiter]

    07.04. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang März 2020: Kurdische Musik aus Iran und die Rahmentrommel Daf
[weiter]

    07.04. 09:30 - 10:00

morgen

Muruferreinigung 2018 (Wdh.)
[weiter]

    07.04. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

Die Geflüchtetenbewegung im Mittelmeer als unsichtbare Kriegsführung
[weiter]

    07.04. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

queere Frauen* und handlungsansätze in der sozialen arbeit(12.03.2020) mit karin schönpflug
[weiter]

    07.04. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#268 Corona Virus verhilft Amateurfunk zu neuem Höhenflug
[weiter]

    07.04. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Zielstrebig nach vorne: Sportler*innen
[weiter]

    08.04. 07:30 - 08:30

FROzine

"Armut ist die Krankheit", Sendung vom 31.3.2020
[weiter]

    08.04. 11:00 - 12:00

Querbeet

ERSATZSENDUNG: "Große Frauenlyrik". Heute : Christine Lavant
[weiter]

    08.04. 12:05 - 13:00

FROzine

WH: "Armut ist die Krankheit", Sendung vom 31.3.2020
[weiter]

    08.04. 13:00 - 14:00

Anarchistisches Radio

Arbeitsteilung und Pandemie
[weiter]

    08.04. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
[weiter]

    09.04. 19:00 - 20:00

c/o

Pandemic ER: Notes From A Nurse In Queens [c/o Transom]
[weiter]

    10.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Das Klimaschutz Volksbegehren
[weiter]

    10.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Margaret Killjoy (Wh.)
[weiter]

    10.04. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 771: LATITUDE (AFRO SONIC SEXTANT) by Satch Hoyt (Reboot.fm)
[weiter]

    10.04. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Verrückte Welt - Working Woman 2.0 - Das Steierinnenkabarett
[weiter]

    11.04. 08:00 - 10:00

Werkskantine

Wh. der Sendung vom 29.2.2020
[weiter]

    11.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Gummibärchen und Hundekönig: Neues von H.Brunner und G.Petz
[weiter]

    13.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Wieder lesen! Anna Mitgutsch: "Wenn du wiederkommst"
[weiter]

Aktuelle Kommentare