Women on Air present: Globale Dialoge

Thicker than Water, 2.

Sendung am 24.04.2017 13:30 bis 14:30
F U P

Feature/Magazin

2. Teil der Mini Sendereihe

Blut ist dicker als Wasser. Eine zweiteilige Radioproduktion über Leukämie, Stammzellspenden und globale Gesundheitsungerechtigkeit.

Menschen, die an Blutkrebs (Leukämie) erkranken und eine Stammzelltransplantation benötigen, müssen darauf hoffen, dass unter den 25 Millionen Spender*innen, die in den weltweit vernetzten Dateien registriert sind, ihr „genetischer Zwilling“ zu finden ist.

Bei Patient*in und Spender*in müssen die vererbbaren (HLA-)Gewebemerkmale übereinstimmen, die je nach Ethnizität verschiedene Ausprägungen haben. Viele Bevölkerungsgruppen sind aber in den internationalen Stammzellspender*innenregistern unterrepräsentiert, weshalb es für Patient*innen gewisser ethnischer Abstammungen schwieriger ist, eine*n passende*n Spender*in zu finden. Die fehlende Diversität der Spender*innen lässt sich dadurch erklären, dass viele Länder des globalen Südens über keine eigenen Register verfügen. Ihre Patient*innen verlassen sich auf die Diaspora, um Stammzellspender*innen zu finden. Aber auch in multiethnischen Ländern wie in den USA, Kanada oder Großbritannien sind ethnische Minderheiten unterrepräsentiert.
Religion, Kultur und Sprache spielen eine Rolle – aber auch fehlendes Wissen über Leukämie und die Behandlungsmöglichkeiten allgemein.

 

every case is different with mixed people
Athena Asklipiadis / Mixed Marrow
Multiethnische Personen sind eine schnell wachsende aber auch eine sehr diverse und weltweit verstreute Bevölkerungsgruppe. Die Outreach-Organisation Mixed Marrow stellt sich den besonderen Herausforderungen, die dadurch entstehen, damit für jede*n eine*n passende*n Stammzellspender*in gefunden werden kann.

getting the message out
Ayumi Nagata / A3M
Die Organisation A3M hat sich auf die Rekrutierung von ethnischen Minderheiten als Stammzellspender*innen in Raum Kalifornien spezialisiert – ein komplexer Prozess, da verschiedene ethnische Communitys kulturspezifische Bedürfnisse und Funktionsweisen haben.

Sendungsgesgestaltung: Melanie Lyn und Lauren Wagner

Sprache: Deutsch & Englisch

 


 

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
08:00  

Women on Air present: Globale Dialoge

09:00

Panoptikum Bildung

Wischen statt Wissen

11:00  

Neue Literatur am Donnerstag

12:00  

VON UNTEN

Programmhinweise
    17.08. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: Forum urbanes Gärtnern gekündigt | Risograd | Straßenfest Jakominiviertel
[weiter]

    17.08. 15:00 - 16:00

Szenenwechsel

Wilfried Scheutz im Szenenwechsel
[weiter]

    17.08. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

WH: Rirette Maîtrejean Teil 1 - Sendung vom 6.8.2017
[weiter]

    17.08. 19:00 - 20:00

c/o

Seeing White: Weiße Machenschaften [c/o Scene on Radio]
[weiter]

    17.08. 22:00 - 23:00

Probebühne

KAPUTT FM - 3
[weiter]

    18.08. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Fokus oder Umsicht – was klappt besser?
[weiter]

    18.08. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Sonia Kennebeck, the director of National Bird (Wh.)
[weiter]

    18.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 646: 3¦×Fń–Qé3 = Mià† by Igor Stromajer for radio x
[weiter]

    18.08. 17:30 - 18:00

morgen

Einfach gehen
[weiter]

    18.08. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

im Gespräch: Walter Felber (Wh.)
[weiter]

    18.08. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #78 - Somewhere in Time
[weiter]

    19.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

"Ritus und Rita": Bodo Hell und die Heiligen
[weiter]

    19.08. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„Weib, du bist frei!“ – 10 Jahre Wiener Verhütungsmuseum
[weiter]

    20.08. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

im Gespräch: Erich Oskar Hütter (Wh.)
[weiter]

    21.08. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

45. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 146/147, 2016, von Verena Walzl, Chiara Ducomble, Günther
[weiter]

    21.08. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 414
[weiter]

    21.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Portrait Lukas Lauermann, Cellist und Komponist
[weiter]

    22.08. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #78 - Somewhere in Time (Wh.)
[weiter]

    22.08. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Einfach gehen
[weiter]

    22.08. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: WH Love Music, Hate Sexism!
[weiter]

Aktuelle Kommentare