Kraftwerksfunk

Der Murwächter gibt nicht auf

Sendung am 25.08.2017 17:00 bis 17:30
L N P

Feature/Magazin

Das Verfahren rund um Franz Keppel, auch als Huchenfranz bekannt, geht in die nächste Instanz. Der ehrenamtlich engagierte Fotograf, Dokumentarfilmer und Huchenexperte will sich von der ESTAG nicht einschüchtern lassen. Keppel hat Rekurs erhoben.

KraftwerksgegnerInnen vermuten hinter den Klagen an Franz Keppel und Romana Ull eine Einschüchterungstaktik von Seiten der Energie Steiermark.

Aus der Presseaussendung von Rettet die Mur:
In erster Instanz hat die Grazer Richterin gegen Franz Keppel entschieden und damit dem Unterlassungs-Begehren zugestimmt. Das, obwohl die 30-Tage Frist einer Klagseinbringung nicht eingehalten wurde. „Unserer Rechtsauffassung nach hätte eine Beanstandung früher vorgebracht werden müssen. Die Frist wurde versäumt,“ erklärt Keppel, „doch vor allem die Vorwürfe sind es, die schockieren und auch weitreichende Auswirkungen auf die Pressefreiheit haben könnten.

Der Fall Keppel geht nun in die zweite Instanz. Und sein Engagement für die Mur geht weiter, wie er sagt.

Im Gespräch mit Franz Keppel

Sendungsgestaltung: Karin Schuster

 

Infos zum Spendenkonto für die Gerichtskosten von Franz Keppel und Romana Ull: http://rettetdiemur.at/Robin-Hood

 


Foto: Julia Keppel


Ebenfalls Murwächter, im Februar 2017, Höhe Murcamp 2.0


Foto: schu

 


 

Update Murstaustufe Graz

Wöchentliche News zu den Geschehnissen rund um die geplante Mur-Staustufe in Graz Puntigam.

Wiederholung der Sendung: Montag von 9:00 - 9:30 Uhr

Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/kraftwerksfunk

Bei Interesse am Mitgestalten bzw. für Rückmeldungen: redaktion.mur@helsinki.at

 

Redaktion Mur

Programm derzeit
14:30  

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

15:00

Blind Date

"Weihnachten für mi" - Vorweihnachtliches mit Seiwald & Topf

16:00  

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

17:30  

morgen

Programmhinweise
    13.12. 16:00 - 17:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

wH: Buddharadio ad Weihnachten
[weiter]

    13.12. 17:30 - 18:00

morgen

Fit - für nachhaltige Weihnachten
[weiter]

    13.12. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Norbert Leitgeb
[weiter]

    14.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der Vielschreiber. Portrait Egyd Gstättner
[weiter]

    14.12. 18:00 - 19:00

Leben am Limit

Konsum am Limit
[weiter]

    14.12. 22:00 - 01:30

Club Station

Christmas Special vs. Techno vs. Progressive Trance
[weiter]

    15.12. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

Trans* in den 1970ern in Berlin | Kolumne 'Der Koffer' | Transgender Day of Remembrance
[weiter]

    15.12. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Best of 2000er Musik
[weiter]

    16.12. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Dec. 11, 2019
[weiter]

    16.12. 11:00 - 12:00

c/o

„Ich fühl mich noch immer als Werklerin“ – Das Stahlwerk in Judenburg im Spiegel der Zeit. [Zeitgeschichte im Radio]
[weiter]

    16.12. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Orange the World: Evolving beyond trauma
[weiter]

    16.12. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

Spezial: Reflexion und Jahresrückblick
[weiter]

    16.12. 19:00 - 19:30

Economic Update

Libertarianism, Capitalism and Socialism
[weiter]

    16.12. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ligia Loretta: Waldträume. Hommage an eine vergessene Dichterin
[weiter]

    17.12. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Spezial: Reflexion und Jahresrückblick
[weiter]

    17.12. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang 11/2019: Musik burgenländischer Kroaten
[weiter]

    17.12. 12:00 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Spezial: Reflexion und Jahresrückblick
[weiter]

    17.12. 17:00 - 18:00

FROzine

NACKT. Kulturarbeit ist Arbeit, Sendung vom 10.12.2019
[weiter]

    18.12. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: NACKT. Kulturarbeit ist Arbeit, Sendung vom 10.12.2019
[weiter]

    18.12. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: NACKT. Kulturarbeit ist Arbeit, Sendung vom 10.12.2019
[weiter]

Aktuelle Kommentare