Urban Challenges

#3 Soziale Teilhabe und Partizipation, Teil 1

Sendung am 12.12.2017 19:30 bis 20:00
L P

Feature/Magazin

Ist soziale Teilhabe nur ein Privileg der Reichen? Gemäß Armutsbericht (Statistik Austria, EU-SILC 2016) waren im Jahr 2016 in Österreich 1.542.000 Menschen bzw. 18 Prozent der Bevölkerung armuts- oder ausgrenzungsgefährdet. Es trifft vor allem (Langzeits-) Arbeitslose, AlleinerzieherInnen, Mehrkindfamilien Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, MindestsicherungsbezieherInnen und MindestpensionistInnen. Menschen, die das sogenannte Rehageld bekommen und MindestpensionistInnen. Man sagt, dass Graz (Österreich) Raum für alle Bevölkerungsgruppen bietet und die Stadt mit ihren öffentlichen Einrichtungen für Alle da ist. Wirklich für Alle? Dass jeder Bürger, jede Bürgerin sie nutzen kann. Wirklich jede/r?

Diese Frage stellt Silvia Gangl Betroffenen und ExpertInnen.

 


 

Eine Sendereihe von Radio Helsinki zu Themen der Stadt

URBAN CHALLENGES stellt Fragen nach den Herausforderungen des städtischen Zusammenlebens und beleuchtet in zehn Sendungen unterschiedliche Aspekte der Stadt. Die Themen sind vielfältig und spannen einen Bogen von Willkommenskultur über Partizipation und soziale Teilhabe bis hin zu verdrängter Tierwelt. Bewegungsräume werden untersucht, Friedens- und Stadtteilprojekte portraitiert und die Frage nach der Stadtentwicklung der Zukunft wird gestellt.

 

Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
23:45  

Musikpool

00:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2018-10-23 Tuesday

01:00  

Musik aus Österreich

06:00  

on connaît la chanson

Programmhinweise
    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 19:00 - 20:00

c/o

Wir als junger Mensch wollten ja keinen Krieg haben.
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    26.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

    27.10. 12:00 - 14:00

Memory Lane

riot not diet | redaktion_A plays Ultra-Red
[weiter]

    27.10. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich
[weiter]

    27.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    28.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare