Anarchistisches Radio

Schwerpunkt: Repression - Sendung vom 7.10.2018

Sendung am 11.10.2018 16:00 bis 17:00
U P

Feature/Magazin

Eine weitere Sendung mit dem Schwerpunkt Repression:

  • Übersicht zur Repression der letzten Monate im Hambacher Forst
  • Briefe der anarchistischen Gefangenen Hülya und Lisa
  • Hinweise auf Aktionstage und Prozesstermine

Mit Musik der feministischen Punkband Petrol Girls.

Bis wir alle frei sind!

 


 

Gegeninformationen zu aktuellen Themen aus libertärer Sicht

 

Anarchie ist Ordnung ohne Herrschaft.

AnarchistInnen wollen eine herrschaftsfreie, gewaltlose Gesellschaft, in der Menschen miteinander leben können, ohne zu befehlen oder Befehlen folgen zu müssen.

Das Anarchistische Radio gibt es seit August 1998 (damals unter dem Namen Autonom – Anarchistisches Radio) durchgehend auf dem selben Sendeplatz, jeden Sonntag Abend zwischen 20.00 und 21.00 Uhr auf Radio Orange in Wien.

Zur Zeit teilen sich die Sonntag Abende mehrere Gruppen und Einzelpersonen auf. Es gibt so viele Projekte, Menschen mit Ideen, interessante Texte und Ereignisse bzw. Zu- und Umstände, über die es sich zu berichten lohnt.

Die Themenpalette ist recht breit, denn der Weg zur Anarchie umfasst notwendigerweise alle Aspekte des Lebens und Zusammenlebens. Es ist weniger das Thema, sondern vielmehr der Blickwinkel, aus dem es betrachtet und besprochen wird, der diese Stunde zum Anarchistischen Radio macht.

Website: http://www.a-radio.net/

Programm derzeit
11:45  

Musikpool

12:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Eure Sicherheit tötet: Auslagerung der europäischen Migrationsabwehr

13:00  

das mensch. gender_queer on air

14:00  

Probebühne

Programmhinweise
    23.10. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

queer film mit sabine schrader (sendung vom 8.12.16)
[weiter]

    23.10. 14:00 - 15:00

Probebühne

Bei Tamchen: Sachwalterschaft. Aufgaben und Neue Gesetze.
[weiter]

    23.10. 17:00 - 18:00

FROzine

FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    23.10. 19:00 - 20:00

Blues Up

Wiederholung: Louisiana Blues
[weiter]

    23.10. 20:00 - 21:00

tramina FM

tramina:Lokal und 100xmehr
[weiter]

    23.10. 23:00 - 23:45

Der Staat

WH: Der bürgerliche Staat. Zehn Thesen zur historischen Konstitution einer spezifschen Form moderner Staatsgewalt
[weiter]

    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

Aktuelle Kommentare