Das rote Mikro

Vielversprechende Newcomer: Das Moritz Weiß Klezmer Trio

Sendung am 22.01.2018 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Moritz Weiß stammt aus der Oststeiermark, hat in Graz das Musikgymnasium besucht und mit zwei Schulkollegen das Moritz Weiß Klezmer Trio gegründet. (Moritz Weiß, Klarinette, Niki Waltersdorfer, Gitarre & Perkussion, und Maximilian Kreuzer, Kontrabass & Drehleier)

Das war im herbst 2015. Moritz Weiß war damals 19 Jahre alt, der Gitarrist und der Kontrabassist waren 18. Seit einem Gastauftritt bei der Styriarte im selben Jahr gelten die drei Musiker als vielversprechende Newcomer der steirischen Musikszene. Inzwischen haben sie maturiert, recht viele Konzerte gespielt und die CD "Spheres" veröffentlicht. Gut ein Drittel des Albums besteht aus traditionellen Klezmer-Stücken, ein Drittel aus Kompositionen von Moritz Weiß, die restlichen Stücke sind Coverversionen – insgesamt eine sehr gelungene Mischung aus Klezmer, Jazz und Klassik.

Moritz Weiß erzählt von seinem Werdegang, seinen Mitmusikern, Lehrern und Vorbildern, von der Faszination, die die Klezmer-Musik auf ihn ausübt, und wie er und seine Kollegen – kaum der Schule entwachsen - die finanzielle und organisatorischen Hürden geschafft haben, die man für eine CD-Produktion nehmen muss.

Hinweis: Am Samstag, 10. Februar 2018, wird das Trio wieder bei der Styriarte zu Gast sein und ein Konzert im Grazer Meerscheinschlössl geben.

Link: Portrait auf artfaces, Febr./März 2017

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
20:30  

Musikpool

21:00

Clash Connect

...you better check for yourself!!!

22:30  

Champion Sound

00:00  

Democracy Now!

Programmhinweise
    20.10. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2018-10-19 Friday
[weiter]

    20.10. 01:00 - 03:00

Memory Lane

2x riot not diet
[weiter]

    20.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Elisabeth Koval, Geigerin und Sängerin der Crossfiedler
[weiter]

    20.10. 13:00 - 14:00

Probebühne

IMMUNSTARK IN DIE KALTE JAHRESZEIT!
[weiter]

    20.10. 15:00 - 15:30

Die Toten Europas

Die Toten Europas – 06 – 24.12.2015 bis 06.09.2015
[weiter]

    20.10. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Quo Vadis, Demokratische Republik Kongo
[weiter]

    20.10. 18:00 - 19:00

Radio RomaRespekt

#17 Die Geschichte von Rukeli Trollmann und was danach geschah, Kontinuitäten
[weiter]

    20.10. 23:30 - 01:30

Club Station

Hardstyle vs. Hardcore
[weiter]

    21.10. 10:00 - 13:00

Tag des feministischen Radios

live aus Zürich von Radio LoRa
[weiter]

    21.10. 13:00 - 16:00

Tag des feministischen Radios

live aus Leipzig von Radio Blau
[weiter]

    21.10. 16:00 - 18:00

Tag des feministischen Radios

live aus Mannheim vom bermuda.funk
[weiter]

    21.10. 18:00 - 20:00

Tag des feministischen Radios

live aus Graz von Radio Helsinki
[weiter]

    21.10. 20:00 - 22:00

Tag des feministischen Radios

live aus Wien von Radio Orange
[weiter]

    21.10. 22:00 - 00:00

Tag des feministischen Radios

Radio Dreyeckland, Freiburg
[weiter]

    22.10. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

#31 ... rache (wh)
[weiter]

    22.10. 06:30 - 07:30

Radio RomaRespekt

WH: #17 Die Geschichte von Rukeli Trollmann und was danach geschah, Kontinuitäten
[weiter]

    22.10. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines - 10/17/18
[weiter]

    22.10. 11:00 - 11:30

Der Staat

Transformation von Staatlichkeit – Chancen für Geschlechterdemokratie?
[weiter]

    22.10. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

WH: Phal:Angst – Phase IV | PUKE PUDDLE - Detox | Melt Downer - Alter The Stunt | Just Friends and Lovers Live on okto TV
[weiter]

    22.10. 19:30 - 20:00

Der Staat

WH: Transformation von Staatlichkeit – Chancen für Geschlechterdemokratie?
[weiter]

Aktuelle Kommentare