Das rote Mikro

Gertrude Grossegger und ihr Roman "Wendel"

Sendung am 10.12.2018 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Die steirische Lyrikerin Gertrude Grossegger hat jetzt ihren ersten Roman veröffentlicht: "Wendel", erschienen in der Edition Keiper.

Soghafte Sprache, die nicht loslässt“, so übertitelte Walter Titz seine Rezension. „Er ist ein Feinsinniger, der Wendel, was Töne anbelangt. - So beginnt die Lyrikerin Gertrude Maria Grossegger ihren ersten Roman. Der Satz passt perfekt auf die Autorin, eine Feinsinnige, was Töne betrifft. Im konkreten Fall: sprachliche Töne, Zwischentöne, Nuancen. Aus diesen Nuancen wird elegant Spannung gewonnen… Mit Wendel legt… Gertrude Grossegger ein grandioses Romandebüt vor.“ (Kleine Zeitung, 17.11.2018)

Die Autorin hat mit Wendel eine Figur geschaffen, die mit ihr einiges gemeinsam hat. Wendel ist auf dem Land aufgewachsen und nach dem Studium dorthin zurückgekehrt. Er ist ein sensibler Mensch, der seine Familie und die Natur liebt, Freunde hat, an vielem interessiert und beruflich erfolgreich ist. Als Spezialist für Bodenkultur leitet er ein Gut, auf dem wissenschaftlich geforscht wird. Dass es etwas gibt, was ihn seit seiner Kindheit belastet, darüber spricht Wendel nicht, aber es hat Auswirkungen auf seine Forschungstätigkeit.

Um Wendels durchaus spannende Geschichte geht es aber im Grunde nur an zweiter Stelle in Grosseggers Roman. Die wichtigste Protagonistin ist die Sprache selbst, die durch ihren Rhythmus und repetitive Elemente starke, einprägsame Bilder erzeugt und damit den Leser, die Leserin in den Bann zieht.

Gertrude Grossegger liest vier Kapitel aus "Wendel" und erzählt von der Arbeit an ihrem ersten langen Prosatext.

Musik: Garth Knox: "D’Amore", ECM New Series 1925, ECM Records 2008

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
19:30  

Musikpool

20:00

Das rote Mikro

Nicht nur süß: Der Dream Pop von Crush

21:00  

Tonspur

22:00  

92,6 Hertz

Programmhinweise
    20.05. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Präsenz
[weiter]

    21.05. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-05-20 Monday
[weiter]

    21.05. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Machtkampf in Venezuela
[weiter]

    21.05. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Nachhaltig in den Mai
[weiter]

    21.05. 12:00 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Machtkampf in Venezuela
[weiter]

    21.05. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

im Porträt „starsky“ – Projektionskünstlerin
[weiter]

    21.05. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#222 Die Sonne
[weiter]

    21.05. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Vesakh
[weiter]

    21.05. 19:00 - 20:00

Blues Up

Blues UP: Texasblues
[weiter]

    21.05. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

68. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 157) auf Radio HELSINKI: Rahel MAYFELD, Norbert K
[weiter]

    22.05. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet mit Interview zum Hochschullehrgang "Musik aus aller Welt" an der KIrchlich Pädagogischen Hochschule in Graz
[weiter]

    22.05. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

Die grüne Lüge - Wdh.
[weiter]

    22.05. 20:00 - 21:00

Toningenieursforum

'Blues mit Nils' im Toningenieursforum
[weiter]

    23.05. 19:00 - 20:00

c/o

Die Hände meiner Mutter [c/o Schreibwerkstatt Judendorf]
[weiter]

    24.05. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tierschutz bei den Grünen
[weiter]

    24.05. 12:30 - 13:00

Radio AGEZ

Die grüne Lüge - Wdh.
[weiter]

    25.05. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Nicht nur süß: Der Dream Pop von Crush
[weiter]

    25.05. 14:00 - 15:00

Café Willnauer

Hat der private Garten auch eine politische Dimension?
[weiter]

    27.05. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

68. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 157) auf Radio HELSINKI: Rahel MAYFELD, Norbert K
[weiter]

    27.05. 08:00 - 09:00

Café Willnauer

Omar Khir Alanam: Dichtung undf Klarheit
[weiter]

Aktuelle Kommentare