FROzine

WH: Die politische Situation in Kolumbien | Damoklesschwert Nica-Act | Burundi – Radioarbeit aus dem Exil | Zehn Jahre Kosovo

Sendung am 14.02.2018 12:00 bis 13:00
U K P

Nachrichten/Info

Weltempfänger mit Blick auf die Demokratie in Kolumbien, die nur auf dem Papier zu existieren scheint und dem Nic-Act, mit dem die USA Nicaragua unter Druck setzen möchte. Außerdem ein Bericht über Radios im Exil aufgrund der Repression Burundis und 10 Jahre Kosovo, ein Rückblick auf eine bewegte Geschichte.

Die politische Situation in Kolumbien
Seit 1886 ist Kolumbien eine Demokratie – allerdings eine, die vornehmlich auf dem Papier existiert. Das Land hat eine lange, von gewaltvollen Konflikten gezeichnete Geschichte, der Großteil der kolumbianischen Bevölkerung lebt in armen Verhältnissen. Radio Corax berichtet über die politische Situation des Landes.
Beitrag zum Nachhören: https://www.freie-radios.net/87337

Damoklesschwert Nica-Act
Anfang Oktober hat das US-amerikanische Repräsentantenhaus einstimmig das “Nicaraguan Investment Conditionality Act of 2017” angenommen. Mit diesem Gesetz sollen gegen Nicaragua, ähnlich wie gegen Venezuela, finanzielle Sanktionen verhängt werden. Radio Rabe berichtet darüber.
Beitrag zum Nachhören: https://www.freie-radios.net/87398

Burundi – Radioarbeit aus dem Exil
Das ostafrikanische Binnenland Burundi gilt als Überwachungsstaat. Die Kontrolle reicht bis in das Privatleben der Bürgerinnen und Bürger. Sie werden überwacht, kontrolliert und mundtot gemacht. Das finanziell am Abgrund stehende Land ist arm und sein Präsident Nkurunziza probiert mit allen Mitteln an der Macht zu bleiben. Auch die Medien sind Opfer der Repression. Radio RDL hat mit Bob Rugurika aus Burundi über Radioarbeit aus dem Exil ein Interview geführt.
Beitrag zum Nachhören: https://www.freie-radios.net/87413

Zehn Jahre Kosovo
Am 17. Februar 2008 erklärte der Kosovo seine Unabhängigkeit und ist damit der jüngste Staat Europas. Im Zeitsprung blickt Wilma Rall von Radio Rabe zurück, auf die turbulente Geschichte des jüngsten Staates in Europa.
Beitrag zum Nachhören: https://www.freie-radios.net/87397

Moderation: Nora Niemetz

 


 

das akustische infomagazin aus Linz

Das Infomagazin von Radio FRO FROzine ist eine offene, für jeden zugängliche und mitgestaltbare Redaktion im Freien Rundfunk OÖ, die durch eine Koordinationsstelle geleitet und unter Mithilfe von VolontärInnen abgewickelt wird. FROzine versteht sich als Teil der Freien Szene Linz und als mediale Plattform. Die Beiträge sind unter www.fro.at/frozine jederzeit nachhörbar (Radio on demand). Diese Plattform umschließt ein weites Feld der lokalen politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Engagements dieser Stadt (Linz) und berichtet im Rahmen ihres Auftrags vor allem auch über Aktivitäten der unterschiedlichen fortschrittlich-emanzipatorischen Gruppen (Amnesty International, Antifa-Info, ATTAC, Friedenswerkstatt, HOSI etc.) und Kulturinitiativen.

Website: http://www.fro.at/frozine

Programm derzeit
20:00  

Das rote Mikro

21:00

Tonspur

Tonspur Spezial mit IDLES / Musik u.a. von Steve Gunn, Deerhunter, Flavien Berger, Black Belt Seagle Scout and many more

00:00  

Democracy Now!

06:00  

Lange Lieder

Programmhinweise
    22.01. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-01-21 Monday
[weiter]

    22.01. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: KZ-Gedenkstätte Mauthausen
[weiter]

    22.01. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

„Das ist keine Sozialarbeit, es ist eine Dienstleistung“ – Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung
[weiter]

    22.01. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Nachhaltig in den Jänner
[weiter]

    22.01. 10:00 - 10:30

Die Toten Europas

Die Toten Europas – 33 – 27.05.1995 bis 1994
[weiter]

    22.01. 12:00 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: KZ-Gedenkstätte Mauthausen
[weiter]

    22.01. 16:00 - 16:30

dérive

Wiener Grätzl-Quiz
[weiter]

    22.01. 16:30 - 17:00

literadio on air

Otfried Krzyzanowski – Kaffeehausliterat, Bohemien, Hungerkünstler
[weiter]

    22.01. 17:00 - 18:00

FROzine

Weltempfänger: Flucht und Menschenrechte, Sendung vom 21.1.2019
[weiter]

    23.01. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Weltempfänger: Flucht und Menschenrechte, Sendung vom 21.1.2019
[weiter]

    23.01. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Weltempfänger: Flucht und Menschenrechte, Sendung vom 21.1.2019
[weiter]

    24.01. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

WH: "Restorative Justice - Wiedergutmachende Gerechtigkeit"
[weiter]

    24.01. 17:50 - 18:00

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 11: Widerstand gegen das NS-Regime im Salzkammergut
[weiter]

    25.01. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Winterfütterungen von Wildtieren
[weiter]

    25.01. 11:00 - 12:00

tramina FM

guilty
[weiter]

    25.01. 15:00 - 16:00

A Year Abroad

Markus Bencsits – China, Nanjing und John Rabe
[weiter]

    26.01. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Bitte keine Pop-Akkorde: I love milk.
[weiter]

    26.01. 23:30 - 01:30

Club Station

90s Rave vs. Italo Dance
[weiter]

    27.01. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Mitschnitt des Konzerts des Eminent Duo vom 16.12.2018
[weiter]

    27.01. 15:00 - 16:00

Schulradio Workshop

Sexismus im Alltag [Modellschule Graz]
[weiter]

Aktuelle Kommentare