Kraftwerksfunk

WH: Augartenabsenkung - Infos aus 1. Hand

Sendung am 01.10.2018 09:00 bis 09:30
L N P

Feature/Magazin

In der Vorhabenliste der Stadt Graz findet sich u.a. das Projekt: Lebensraum Mur - Augartenabsenkung.
Inhaltliche Beschreibung: Im Bereich des derzeitigen Jugendspielplatzes, nördlich des Augartensteges, wird eine ca. 6000 m² große Absenkung des Geländes vorgenommen.

In der Projektbeschreibung finden sich weiters Infos zur politischen Beschlusslage, dem Umsetzungszeitraum, den Kosten und daß keine BürgerInnenbeteiligung vorgesehen ist (zumindest nicht in der ersten Phase).

Die BürgerInneninitiative Hände weg vom Augarten hat am 15. September zur Demonstration geladen, an der rund 1000 Menschen teigenommen haben. Gefordert werden: "Keine Baumschlägerungen, keine Bucht, keine Verkleinerung der Grünflächen und keine Radwegverlegung! Unser Park soll so bleiben, wie er ist!"

Wie geht es nach der Gemeinderatssitzung nun weiter, wo das Projekt Augartenabsenkung beschlossen wurde?

Zu Gast im Livestudio:
Angelika Luijten, BürgerInneninitiative Hände weg vom Augarten
Andrea Pavlovec-Meixner, Gemeinderätin, Grüne
Abteilung Grünraum und Gewässer  bzw. Abteilung Kommunikation - angefragt


Sendungsgestaltung: Karin Schuster

Vorhabenliste der Stadt Graz: Lebensraum Mur - Augartenabsenkung

 


Foto: Franz Keppel

 
Foto: schu

 


 

Update Murstaustufe Graz

Wöchentliche News zu den Geschehnissen rund um die geplante Mur-Staustufe in Graz Puntigam.

Wiederholung der Sendung: Montag von 9:00 - 9:30 Uhr

Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/kraftwerksfunk

Bei Interesse am Mitgestalten bzw. für Rückmeldungen: redaktion.mur@helsinki.at

 

Redaktion Mur

Programm derzeit
01:00  

Memory Lane

03:00

Musikpool

08:00  

Werkskantine

10:00  

Jazz-News

Programmhinweise
    08.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Erinnerungen an Franz Innerhofer (1944-2002)
[weiter]

    08.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    08.08. 22:00 - 01:30

Club Station

Progressive Trance vs. Techno vs. Hands Up
[weiter]

    09.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    09.08. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Black Feminism – Schwarze Feminismen
[weiter]

    09.08. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Der Tik Tok Trend (EP25)
[weiter]

    10.08. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Aug. 5, 2020
[weiter]

    10.08. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten
[weiter]

    10.08. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
[weiter]

    10.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

„Die Migrant*innen suchen den Reichtum, den wir ihnen gestohlen haben“
[weiter]

    10.08. 19:00 - 19:30

Economic Update

The FED's Rigged Money Management
[weiter]

    10.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Verbindet Lyrik mit Gesellschaftskritik: Uroš Prah
[weiter]

    11.08. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: „Die Migrant*innen suchen den Reichtum, den wir ihnen gestohlen haben“
[weiter]

    11.08. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: „Die Migrant*innen suchen den Reichtum, den wir ihnen gestohlen haben“
[weiter]

    11.08. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

LISTEN TO THE FEMALE HITS: NOBUNTU – Frauen-Acapella aus Bulawayo (Zimbabwe) – CD Präsentation
[weiter]

    11.08. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#286
[weiter]

    11.08. 19:30 - 20:00

A year abroad

Auslandsdienst am Museum of Jewish Heritage und beim World Jewish Congress
[weiter]

    11.08. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

Wh. der 2. Sendung vom 1.4.2014, Thema: „Jugend“
[weiter]

    12.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Psychische Gesundheit - kranke Gesellschaft? (Wiederholung der Sendung vom 22.05.2020)
[weiter]

    12.08. 17:00 - 17:30

VON UNTEN

Holocaust Gedenktag | Magna-Blockade | 8.März in Graz
[weiter]

Aktuelle Kommentare