Mit den Ohren lesen und schreiben

58. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 153, 2018: Iris C. ZECHNER, Andrea DRUMBL, Florian LABITSC

Sendung am 14.08.2018 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Mitglieder des „Theater Sternstunde“ und Gäste geben Texten von Schreibenden eine Radio-Präsenz. Sie verlebendigen Texte mit Musik und Geräuschen zu einem hörspielartigen Erlebnis.

Inhalt:
Iris C. ZECHNER: „Das Mädchen“ (Erzählung)
Andrea DRUMBL: Gedichte
Florian LABITSCH: „Der abdominale Alarm“ (Kurzprosa)
Franziska GANTNER: Kurzgeschichten „wachsen“, daraus „15:30 heimwärts“, und „achana“
Ingrid ZEBINGER-JACOBI: „Grünes Licht“ (Erzählung)

Indigene Poesie aus den USA:
Linda HOGAN: „Die Geschichte von Rot“
Joy HARJO: „Vielleicht endet die Welt hier“
Janet McADAMS: „Die Basilika Unserer Lieben Frau von der Gesundheit“

Österreichische Autor*innen in den USA:
Udo KAWASSER: „trailers“
Mascha DABIĆ: „Meine Grenzen“
Dimitré DINEV: „Wasser“ (Romanauszug)
Hanno MILLESI: „Der Schmetterlingstrieb“ (Romanauszug)

Sprecherinnen und Sprecher:

Alfred Marko
Brigitte Gabriele Gasser
Gerhard Weißensteiner
Stefan Schmied
Tatjana Fiedler
Vilja Neuwirth

Näheres zur Zeitschrift LICHTUNGEN

Für die Programmgestaltung ist Gerhard Weißensteiner (Redaktion, Regie und Technik) verantwortlich.

Die bis jetzt ausgestrahlten Sendungen auf: http://cba.fro.at/series/2804

Gerhard Weißensteiner

Plattform für Lesende und Schreibende

Mitglieder des "Theater Sternstunde" und Gäste geben Texten von Schreibenden eine Radio-Präsenz. Sie verlebendigen Texte mit Musik und Geräuschen zu einem hörspielartigen Erlebnis.

Für die Programmgestaltung ist Gerhard Weißensteiner (Redaktion, Regie und Technik) verantwortlich.

Die bis jetzt ausgestrahlten Sendungen auf: http://cba.fro.at/series/2804

Gerhard Weißensteiner

Programm derzeit
17:00  

FROzine

18:00

7 shades of Grauko

Kohen und Kinstner

19:00  

Long from the Suburbs

21:00  

Pura Vida Sounds

Programmhinweise
    11.12. 21:00 - 22:00

Pura Vida Sounds

WH: Kreisky und sein Umfeld – Teil 1 Kreisky, eine Wiener Band aus Oberösterreich
[weiter]

    12.12. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: 100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre zähes Ringen um Gleichstellung, Sendung vom 4.12.2018
[weiter]

    12.12. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: 100 Jahre Frauenwahlrecht - 100 Jahre zähes Ringen um Gleichstellung, Sendung vom 4.12.2018
[weiter]

    12.12. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    12.12. 18:00 - 20:00

Das offene Wort

Tina Anders Live zu Gast
[weiter]

    12.12. 20:00 - 21:00

Toningenieursforum

Toni Takeover 01 - Tame Impala, Fynn Kliemann
[weiter]

    13.12. 06:30 - 07:30

Die Neue Stadt

Grazer Kulturjahr 2020 (Wh.)
[weiter]

    13.12. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

WH: "Regenerierst du schon oder grantelst du noch?"
[weiter]

    13.12. 19:00 - 20:00

c/o

„Wissenschaft im Wandel“: Allianzen und Impulse für nachhaltige Entwicklung
[weiter]

    14.12. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Vegan Planet – die Veganmessen in Österreich
[weiter]

    14.12. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
[weiter]

    14.12. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

1968 und die urbane Revolte
[weiter]

    15.12. 01:00 - 03:00

Memory Lane

Inki presents Hel's Radio@sUB: Feminism is for Everybody! Mit Vulvas on Stage² und Punčke
[weiter]

    15.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Gertrude Grossegger und ihr Roman "Wendel"
[weiter]

    15.12. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Es ist verrückt, ist asymmetrisch und entsendet, Europas Entsenderichtlinie
[weiter]

    15.12. 23:30 - 01:30

Club Station

Christmas Special: Trance vs. Techno EXTRA LARGE
[weiter]

    16.12. 15:00 - 17:00

Livekonzert: EMINENT DUO

Sondersendung
[weiter]

    16.12. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

Interview mit Maler Maxilimian Weihs zu trans*, Behinderung und Alter | Interview FaulenzA zu ihrem neune Album
[weiter]

    17.12. 11:00 - 12:00

c/o

Projekttag: Psychosoziale Gesundheit [c/o Modellschule Graz]
[weiter]

    17.12. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Begehrter Mann am Bass: Wolfram Derschmidt
[weiter]

Aktuelle Kommentare