Women on Air present: Globale Dialoge

Informelle Arbeit und Frauen*rechte

Sendung am 05.04.2018 08:00 bis 09:00
F U P

Feature/Magazin

Karin Pape (WIEGO) im Interview über informelle Arbeit und der Organisierung von Hausangestellten

In der heutigen Sendung geht es um informelle Arbeitsverhältnisse – also undokumentierte oder ungeregelte Arbeit. Anlass dafür ist die neue Ausgabe der Zeitschrift Frauen*solidarität, die im März erschienen ist und genau diesen Schwerpunkt hat (http://www.frauensolidaritaet.org/aktuelle-zeitschrift).

Informelle Arbeitsverhältnisse stellen keine Ausnahmeerscheinung und kein Merkmal von „Unterentwicklung“ dar. Sie werden kontinuierlich ausgedehnt – nicht nur im globalen Süden und sondern auch im globalen Norden. Weitreichende Handelsliberalisierungen und die Globalisierung von Wertschöpfungsketten haben in den vergangenen Jahrzehnten zu einer Zunahme von informellen Ökonomien geführt. Frauen* und besonders Migrantinnen sind weltweit im informellen Sektor überrepräsentiert und sie verdienen auch hier weniger als ihre männlichen Kollegen. Mit informellen Beschäftigungsverhältnissen gehen unsichere Arbeitsbedingungen, fehlende Rechte auf soziale Absicherung, Gesundheitsvorsorge und Pensionsansprüche einher. Frauen in informellen Ökonomien sind in einem höheren Ausmaß Diskriminierung, sexueller Gewalt, Sexismus und Rassismus ausgeliefert.

WIEGO ist die Abkürzung für Women in Informal Employment: Globalizing and Organzing. Es ist ein Forschungsnetzwerk, das seit über 20 Jahren Datenmaterial zur Situation von Arbeiterinnen in der informellen Wirtschaft sammelt, aber auch Weiterbildungsmaterialien für Arbeiterinnen erstellt und Lobbying auf internationaler Ebene betreibt. Karin Pape arbeitet für das Netzwerk und hat uns für die heutige Sendung einige Fragen beantwortet.

Karin Pape unterstützt und berät bei WIEGO Organisationen von Hausangestellten in Europa. Sie war auch maßgeblich an der Gründung vom International Domestic Workers Network und später Federation beteiligt. Sie arbeitet heute als Verbindung zur ILO (also der International Labour Organization) und darüber hinaus unterstützt sie Netzwerke von Heimarbeiterinnen in Osteuropa.

Sendungsgestaltung: Petra Pint (Frauen*solidarität)

 


 

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
15:30  

radio%attac

16:00

The Rocking 50's

Eine Stunde Hillbilly, Rockabilly und Rock’n’Roll

17:00  

pussy*whipped

18:00  

Radio Stimme

Programmhinweise
    26.09. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
[weiter]

    26.09. 20:00 - 21:00

freigangproduktionen

Frauenkörper
[weiter]

    26.09. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: NU
[weiter]

    27.09. 11:00 - 11:30

Netzrauschen

Digitale Diktaturen
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    27.09. 15:00 - 16:00

Probebühne

Basis Workshop Live
[weiter]

    27.09. 22:00 - 00:00

fixe

Café Wolf Sampler Volume One
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    28.09. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 495
[weiter]

    28.09. 11:00 - 12:00

c/o

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]
[weiter]

    28.09. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
[weiter]

    28.09. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Hoyt Axton
[weiter]

    28.09. 19:00 - 19:30

Economic Update

Growing Left Public Voices
[weiter]

    28.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
[weiter]

    29.09. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco (Wh.)
[weiter]

    29.09. 09:30 - 10:00

morgen

Einfach raus (Wdh.)
[weiter]

    29.09. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna
[weiter]

    29.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Tag des indigenen Widerstandes
[weiter]

    29.09. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Corona und Hygiene – allgemeine Hygiene (WH der Sendung vom 16.04.2020)
[weiter]

    29.09. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

Aktuelle Kommentare