c/o

WH: Menschenrechte, Gesundheit und Umwelt: Themen die Bewegen [c/o Modellschule Graz und NMS Lassnitzhöhe]

Sendung am 15.03.2018 17:00 bis 18:00

Feature/Magazin

Wenn ich mal wieder zur Schule gehe, dann um dort mit SchülerInnen gemeinsam Radio zu machen. Heute hört ihr zwei Radioprojekte einmal von der Modellschule Graz und von der NMS Lassnitzhöhe.

Besuchen wir zuerst die Modellschule Graz. Da gab‘s einen Projekttag zum Thema Gesundheit. Flo, Marie, Lenni, Maria, Lara, Gabriel und Kaspar sind durch die Schule gezogen und haben nach versteckten Zuckern gesucht, den Leuten auf den Zahn gefühlt, gefragt wie Singen die Gesundheit fördert, haben sich im Turnsaal umgehört und erfahren wie aus Lebensmitteln Kosmetika gemixt werden können.

 

An einem Vormittag haben die SchülerInnen einen Radioworkshop gemacht und gleich ihre erste Radiosendung mit mir produziert. Die Idee zu einer Radioreportage hatte Kristin Steindl, sie unterrichtet Deutsch an der Modellschule Graz. Die Modellschule Graz bietet einen bildnerischen Schwerpunkt und setzt auch sonst auf kreatives Lernen.

Wir verlassen die Modellschule Graz und bewegen uns in Richtung Lassnitzhöhe. Die Neue Mittelschule Lassnitzhöhe ist eine ÖKOLOG Schule. Die SchülerInnen treten hier in einen besonderen Dialog mit ihrer Umwelt durch Tanz, Theater und Musik.

Elvira, Sandra, Madeline, Anja, Thomas, Elena, Angelina, Irene, Johanna, Vanessa, Jana, Lara, Laura, Klara und Maj haben die Texte gesprochen. Sie nehmen beim Schulschwerpunkt Theater und Bühne teil, geleitet von ihrer Lehrerin Eva Scheibelhofer Schroll. Sie verbindet Umweltschutz, Menschenrechte und Gesundheit durch Tanz und Theater. Dafür verlassen die SchülerInnen das Klassenzimmer und treten auch in der Öffentlichkeit auf, am Grazer Hauptplatz. Für ihr Engagement hat es auch schon Preise gegeben.

Das Konzept dahinter heisst ÖKOLOG und wird vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Mein Dank gilt den Lehrerinnen Kristin Steindl und Eva Scheibelhofer Schroll, daß sie Radio im Unterricht einsetzen und den Freiraum zum Gestalten öffnen. Ein besonderer Dank den SchülerInnen! Ohne euer Interesse und Einsatz wären diese beiden Sendungen nicht entstanden.

 

 

 


"c/o" In Zusammenarbeit mit:

Universität Graz - Abteilung Zeitgeschichte: Zeitgeschichte in Radio, Oral History Seminar.

Verein Sozialprofil - Plattform für Entwicklung und Umsetzung von Ideen und Projekten.

Kunstlabor Graz - lernKwa.tier: Basisbildung und Pflichtschulabschluss für junge Erwachsene.

Erklärung von Graz - Für solidarische Entwicklung.

Sozialmedizinisches Zentrum Liebenau - Gedenkkultur

Mit Sendungsübernahmen von:

Welt im Ohr - Bildung, Forschung und Entwicklung (c/o Kommission für Entwicklung und Forschung)

Südnordfunk - Debatten und Stimmen aus dem globalen Süden (c/o iZ3w - Informationszentrum Dritte Welt)

Against the Grain - politische, soziale, kulturelle und ökonomische Analysen (c/o KPFA Berkeley)

Transom - Ein Lernraum mit neuen Stimmen und Arbeiten im Radio (c/o Atlantic Public Radio)

Scene on Radio -  Features und Reportagen aus dem sozialen Leben (c/o Center for Documentary Studies, Duke University)


Freiraum, Werkstatt, Labor, Bühne, Lernraum

c/o ist gemeinsam gestaltetes Radio. Ein Freiraum, eine Werkstatt, ein Lernraum - ein Ort an dem Vieles entstehen und verbunden werden kann. Ein Freiraum, weil c/o offen ist, für Menschen, ihre Themen und Ideen. Eine Werkstatt, weil wir hier gemeinsam an Sendungen arbeiten. Ein Lernraum ist jede Sendung. c/o ist auch eine Adresse im Radio für jene, die Ideen haben aber keine eigene Sendung.

 

 

Walther Moser
Email: walt@mur.at

Programm derzeit
07:30  

VON UNTEN im Gespräch

08:30

Radio Stimme

All about books: Feminismus, Echokammern und die Liebe

09:30  

morgen

10:00  

Die Toten Europas

Programmhinweise
    13.11. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Parade für saubere Luft in Graz
[weiter]

    13.11. 10:00 - 10:30

Die Toten Europas

Die Toten Europas – 13 – 27.10.2009 bis 26.10.2008
[weiter]

    13.11. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Wiederholung: Ableism - Crip Magazine | Lookism | umagaunan mit Kaya
[weiter]

    13.11. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Anno 1918
[weiter]

    14.11. 15:00 - 15:30

radio%attac

816. radio%attac – Sendung, 12. 11. 2018
[weiter]

    15.11. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

WH: Die Sache mit den Gefühlen
[weiter]

    16.11. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Bericht von einem Jagdmonitoring
[weiter]

    16.11. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Im Dialog bleiben!
[weiter]

    16.11. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #116 - Beggars Banquet
[weiter]

    17.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Christian Teissl, Lyriker und Literaturarchäologe
[weiter]

    17.11. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Quo Vadis, Demokratische Republik Kongo
[weiter]

    17.11. 23:30 - 01:30

Club Station

90s Rave vs. Hands Up
[weiter]

    18.11. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

WH: RuT Lesbenwohnprojekt in Berlin steht vor dem Aus
[weiter]

    19.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Neues Album von Matthias Forenbacher
[weiter]

    20.11. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Studierende machen Radio: Marginalisierter Klang in Wien/ „Und sie rocken noch immer…“ – Burgenlandkroatische Popularmusik
[weiter]

Aktuelle Kommentare