Stimmlagen

Identitären-Prozess Graz: Urteil | Wer macht die News? Gender und Nachrichten | "Genderwahn" vs. Wie geht "inklusives Sprechen"?

Sendung am 26.07.2018 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

Diese Ausgabe von Stimmlagen, dem österreichweiten Infomagazin der Freien Radios kommt von der VON UNTEN-Redaktion, Radio Helsinki (Graz).

# Identitären-Prozess in Graz: Das Urteil
Im Prozess gegen zehn führende Vertreter der Identitären und sieben weitere, aktive Sympathisant*innen beim Landesgericht für Strafsachen in Graz wegen Verhetzung, Bildung einer kriminellen Vereinigung, Sachbeschädigung, Nötigung und Körperverletzung, wurde heute Donnerstag das Urteil verkündet. Alle Angeklagten wurden vom Vorwurf wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung und wegen Verhetzung freigesprochen. Ein  Angeklagter wurde wegen Körperverletzung und Nötigung, ein anderer wegen Sachbeschädigung jeweils zu einer Geldstrafe verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
Mehr dazu hört ihr im Gespräch mit Mariah von prozess.report, die den gesamten Prozess begleitet haben und gemeinsam mit der VON UNTEN-Redaktion kritisch darüber berichten.
Die bisherige Berichterstattung der VON UNTEN-Redaktion könnt ihr hier nachhören und auf der Website von prozess.report nachlesen. Aktuelle Informationen findet ihr auf Twitter.

# Wer macht die News? Gender und Nachrichten
Wer macht eigentlich die Nachrichten? Diese Frage stellt sich die größte internationale Studie über Geschlecht in den Nachrichten. Alle fünf Jahre untersucht das Global Media Monitoring Project von wem die Nachrichten in Mainstreammedien gemacht werden und wie über Frauen*, gender und Geschlechtersterotype berichtet wird. Die aktuellste Studie ist von 2015, dabei wurden 114 Länder untersucht. Bianca Miglioretto von Radio Lora (Radiojournalistin und Community Radio-Ausbildnerin und -Beraterin) hat bei "Claim the Waves - Feministische Radiotage" in Zürich über das Projekt berichtet. Sie spricht über die Ergebnisse der Studie und darüber, was Freie Medien im Vergleich zu Mainstreammedien leisten können.

# "Genderwahn" vs. Wie geht "inklusives Sprechen"?
Gendergerechte und inklusive Sprache wird im medialen Mainstream und in einschlägigen rechts-konservativen Medien immer wieder lächerlich gemacht und als kompliziert und unwichtig abgetan. Was inklusive Sprache ist und warum sie wichtig ist erklärt Pascale Schreibmüller im Gespräch mit Radio Helsinki. Schreibmüller ist Radiomacher*in bei Radio Lora, Zürich, Theoretikerin und DJ und hat bei "Claim the Waves - den feministischen Radiotagen" in Zürich einen Workshop zu inklusivem Sprechen angeboten.

 

Infomagazin der Freien Radios in Österreich

Alle 2 Wochen gibt es das österreichweite Nachrichtemagazin "Stimmlagen", dass von den Nachrichtenredaktionen der Freien Radios in Österreich produziert wird.

 

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/stimmlagen-das-infomagazin-der-freien-radios

Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
15:00  

Radio DARC

16:00

Emigranti

Italienische Geschichten

17:00  

FROzine

18:00  

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Programmhinweise
    16.07. 17:00 - 18:00

FROzine

Viva la Vulva – Endlich Schluss mit Scham!, Sendung vom 9.7.2019
[weiter]

    16.07. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Buddharadio: ad Wirtschaftsethik
[weiter]

    16.07. 19:00 - 20:00

Blues Up

Blues UP: British Blues
[weiter]

    16.07. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

70. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Schreibwerkstatt von Judendorf-Straßengel (Leitung: Stefan Schmied)
[weiter]

    16.07. 21:00 - 22:00

Gegenwart On Air

David Lynch
[weiter]

    17.07. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Viva la Vulva – Endlich Schluss mit Scham!, Sendung vom 9.7.2019
[weiter]

    17.07. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet durch ein Fest mit Musik m Grazer 1569
[weiter]

    17.07. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Viva la Vulva – Endlich Schluss mit Scham!, Sendung vom 9.7.2019
[weiter]

    17.07. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 2 - Wdh.
[weiter]

    17.07. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Afrika, Exkursionen an den Rändern des Weltsystems
[weiter]

    18.07. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

Panoptikum Bildung: „First Generation Students“
[weiter]

    18.07. 19:00 - 20:00

c/o

Hate Speech, Aggression und Intimität [c/o Künstlerhaus Radioworkshop]
[weiter]

    18.07. 22:00 - 00:00

KAPUTT FM

Der Waldgang
[weiter]

    19.07. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Poetry Cafe: Kefallonia (Wh.)
[weiter]

    19.07. 12:30 - 13:00

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 2 - Wdh.
[weiter]

    20.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Resonatorgitarren und Kontrabass: The Ghost And The Machine
[weiter]

    21.07. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Live im Studio ist Mag. Holger Hütter (Programmänderung aus aktuellem Anlass)
[weiter]

    22.07. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

70. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Schreibwerkstatt von Judendorf-Straßengel (Leitung: Stefan Schmied)
[weiter]

    22.07. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Sind flügge geworden: Birds Against Hurricanes
[weiter]

    23.07. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Liebe, Sex und Zärtlichkeiten
[weiter]

Aktuelle Kommentare