Das rote Mikro

s' wüüdi gxroah. A Styrian Rhapsody

Sendung am 25.03.2019 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Als Grafiker, bildender Künstler und Autor ist der Grazer Herms Fritz seit langem bekannt. Als Musiker ist er nur wenigen ein Begriff. Dabei existiert sein Quartett krahfeda, das sich selbst als "Styrian Trash Gruppe" bezeichnet, seit 2003. Herms Fritz spielt meist den Windcontroler, Norbert Rusz Bass, Armin Pokorn Gitarre und Franz Schmuck Schlagzeug. Die beiden Letztgenannten sind Profi-Musiker.
Nach einer CD von krahfeda mit Herms-Fritz-Texten und Musik und einem Album von soundwolf (Herms Fritz & Norbert Rusz) ist nun eine Trio-CD (Fritz, Rusz, Schmuck) erschienen, die der freien Improvisation gewidmet ist. Albumtitel und Bandname sind ident: „s wüüdi gxroah“, Untertitel: „A Styrian Rhapsody“. Der Titel verspricht nicht zu viel: Herms Fritz trägt eines seiner Mundartgedicht vor, dann geht das Improvisieren los, z.T. mit vertauschten Rollen bzw. Instrumenten: Norbert Rusz bedient das Schlagzeug, Franz Schmuck das Keyboard.

Norbert Rusz erzählt, wie die Band krahfeda entstanden ist, was sich seither in ihren verschiedenen Ausformungen – Quartett, Duo oder Trio  – getan hat und was es mit „s wüüdi gxroah“ auf sich hat. Johannes Silberschneider, als Schauspieler mit Herms-Fritz-Texten vertraut und großer Musikliebhaber, äußert seine Begeisterung über die Improvisationen auf der neuen CD, die in dieser Sendung fast zur Gänze zu hören ist.

CD "s' wüüdi gxroah" 2018: Herausgeber Georg Frena, ohne Label, im guten Fachhandel und bei den Musikern erhältlich.

Weitere Informationen: Herms Fritz, geb. 1941 in Graz, Maler, Zeichner, Konzeptkünstler, Autor (mehrere Buchpublikationen), ehem. Lehrer für Graphic Design, Vortragender a.d. FH Joanneum für Informations-Design. Sein Portrait Flashlights einer Jugend wurde am 20.10.2015 von allen Freien Radios Österreich ausgestrahlt. Auch ein Radioportrait von Franz Schmuck kann man nachhören: Liebt Klangexperimente: Franz Schmuck, Percussionist (18.06.2013)

 

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

Musikpool

06:30  

Die Neue Stadt

07:30  

VON UNTEN

Programmhinweise
    25.04. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

WH: Grazer Schutzzonen: Zur Rolle von Streetwork | prol.books: Literatur für Umwälzungen
[weiter]

    25.04. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

DIE KRAFT DER BEGRIFFE von A bis Z– Teil 1
[weiter]

    25.04. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: Grazer Schutzzonen: Zur Rolle von Streetwork | prol.books: Literatur für Umwälzungen
[weiter]

    25.04. 19:00 - 20:00

c/o

Dear White People [c/o südnordfunk]
[weiter]

    26.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Für ein Verbot von Vollspaltenböden in der Schweinemast
[weiter]

    26.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Time Talks: J. Kēhaulani Kauanui (Wh.)
[weiter]

    26.04. 18:00 - 19:00

MegaphonUni

Wiederholung der Sendung vom 29.März
[weiter]

    27.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Portrait Martin Schaberl, Gitarrist und Komponist
[weiter]

    27.04. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Weggesperrt – Strafvollzug und Knastkritik
[weiter]

    29.04. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

67. Sendung: Hörspiel „FERNWEH“ von Gerhard Weißensteiner und seinem Leseteam
[weiter]

    29.04. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 458
[weiter]

    29.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Ursula Reicher, musikalisches Multitalent
[weiter]

    30.04. 10:00 - 11:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Grrrls to the Front: Vina Yun und ihr Comic "Homestories" | Yasmo: Neues Album "Prekariat & Karat" | Intersektionalität | Kaya
[weiter]

    30.04. 14:00 - 14:45

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Blaue Sendung - Grau!
[weiter]

    30.04. 19:00 - 20:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 20:00 - 21:00

Radio Jazz Day Liezen

John Wolf Brennan - Österreichpremiere
[weiter]

    30.04. 22:00 - 00:00

Radio Jazz Day Liezen

Klaus Gesing - reaLTime | Grande Finale: Weltpremiere mit Klaus Gesing und John Wolf Brennan
[weiter]

    01.05. 08:30 - 09:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare