Das rote Mikro

Da capo! Portrait Laura Winkler, Frontfrau von Holler My Dear

Sendung am 21.10.2019 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Laura Winkler ist im steirischen Mürztal aufgewachsen, hat in Graz Jazzgesang und Komposition studiert und ist dann nach Berlin gezogen, um ihren musikalischen Horizont zu erweitern.

Ihre Band Holler My Dear ist international: Die Musiker stammen aus Österreich, Deutschland, England und Russland. Entsprechend vielfältig sind die Einflüsse, die in ihrer Musik Platz finden. Sie selbst nennen das, was sie machen, mit einem Augenzwinkern „Disco-Folk“. Das Sextett war von Anfang an mit Erfolg gesegnet, kam beim renommierten Label Traumton unter und erhielt für die ersten beiden Alben gute Kritiken. Die dritte CD von Holler My Dear ist 2018 erschienen.

Laura Winkler schildert ihren Werdegang, erzählt von Lehrern, die sie gefördert haben, der ersten Zeit in Berlin, den Gastspielen auf mehreren Kontinenten, ihren Songs und davon, was die Band als Erfolg empfindet. Dazu gibt es Kostproben aus dem jüngsten Album.

Musik: Holler My Dear: "Steady as she goes", Traumton Records 2018

Aktualisierte Fassung einer Sendung vom Februar 2018

Weiterführende Links: Artikel über das zweite Album von Holler My Dear in der mica (2015), Interview mit Laura Winkler in about jazz (2014), Artikel über Laura Winklers Wabi-Sabi-Orchestra, ebenfalls in about jazz (2014)

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
20:30  

NUOVA MUSICA INTERNAZIONALE

21:00

Radio LoPass

DJs spielen Sets abseits der gewohnten Genregrenzen

00:00  

Democracy Now!

01:00  

ZSTRAD

Programmhinweise
    23.11. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-11-22 Friday
[weiter]

    23.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    23.11. 17:00 - 18:00

What's the matter?

Special Birthday-Edition
[weiter]

    23.11. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Still in Solidarity! Antirepressionsarbeit auf der Balkanroute
[weiter]

    24.11. 11:00 - 12:00

RADIO KULTUR KAFFEE

#9: Kritische Sexarbeitsforschung
[weiter]

    25.11. 11:00 - 12:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.11. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Women on Air [Mix]: Music of Southwest Asia + North Africa
[weiter]

    25.11. 19:00 - 19:30

Economic Update

Teaching Economics: A Revolutionary Approach
[weiter]

    25.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Erfindet sich ständig neu: Ines Kolleritsch, Sängerin
[weiter]

    25.11. 22:00 - 23:00

Schädelhirntrauma mit Tom Unterweger

Wenn ein Volksbegehren viral geht...
[weiter]

    26.11. 09:30 - 10:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen (Wdh.)
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Trans* in den 1970ern in Berlin | Kolumne 'Der Koffer' | Transgender Day of Remembrance
[weiter]

    26.11. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#249 Vereinsmeiern
[weiter]

    26.11. 16:00 - 16:30

dérive

Radio derive: New Enamel. Vom Karl-Marx-Hof zum Utopiaweg.
[weiter]

    26.11. 16:30 - 17:00

literadio on air

Otto Hans Ressler: Die Verleumdung
[weiter]

    27.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

Angelika - Burgwirtin Gösting
[weiter]

    28.11. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Wechseljahre - mehr als eine Hormonumstellung
[weiter]

    28.11. 19:00 - 20:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    29.11. 09:00 - 09:30

Schulradiotag 2019

Eröffnung des Schulradiotages: Radio OP [Radio OP / BG und BRG Oberpullendorf]
[weiter]

    29.11. 09:30 - 10:00

Schulradiotag 2019

Sozialer und ökologischer Protest - von Zwentendorf, Hainburg zu den "Fridays for Future" [Modellschule Graz / Radio Helsinki]
[weiter]

Aktuelle Kommentare