VON UNTEN im Gespräch

WH: Drogenpolitik in Europa

Sendung am 10.12.2019 07:30 bis 08:30
L P

Nachrichten/Info

zwischen Entkriminalisierung und Null-Toleranz

 

Wir sprechen mit Anna, die sich in ihrer schriftlichen Arbeit aus ethischer Sicht an das Thema Entkriminalisierung im Drogenhandel, -besitz und -konsum angenähert hat. Ein Jahr lang hat sie recherchiert, Interviews geführt, mit Freund*innen und sogenannten Expert*innen diskutiert.

Was bedeuted eine staatliche Verfolgung für Drogenkonsument*innen?
Was sind die Gründe für den Staat Menschen aufgrund ihrer Lebensart zu verfolgen?
Was sind die gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen für die Betroffenen?
Werden die Konsument*innen durch eine repressive Drogenpolitik abgeschreckt?
Wird ihnen durch Bestrafung und Kriminalisierung geholfen etwaige Suchtproblematiken in den Griff zu bekommen?

Für Anna stehen die betroffenen Individuen im Zentrum ihrer Betrachtung. Nicht zuletzt deswegen, weil sie in ihren "sozialen Tätigkeiten" genau mit solchen Menschen zu tun hatte.
 
 
 

 

Weiterführende Links:

- checkit! Kompetenzzentrum für Freizeitdrogen

- Kontaktladen & Drogenstreetwork Graz

 

 

und... der direkte Link zum Nachhören am CBA

 

 

 

Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
09:30  

morgen

10:00

Hotel Passage

Reni Hofmüller präsentiert Experimentelles

12:00  

Soundscape der Woche

12:05  

VON UNTEN im Gespräch

Programmhinweise
    04.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    04.08. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: BAM, Bündnis Alternativer Medien beim Elevate Festival 2020
[weiter]

    04.08. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Trans und Alter | Corona-Pandemie-Alltag | Zur Situation für Refugees auf Samos | Buchprojekt Klassismus
[weiter]

    04.08. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#285
[weiter]

    04.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Developing Games during Covid19
[weiter]

    04.08. 16:30 - 17:00

literadio on air

Sonja Gruber: Dichtungen II
[weiter]

    04.08. 19:00 - 20:00

Grazer Soundscapes

Grazer Soundscapes #13 - Algorithmische Segmente
[weiter]

    04.08. 20:00 - 21:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Villa Kunterbunt - Das Märchen von der Milchkuh
[weiter]

    05.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    05.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Die Corona-Krise in Alten- und Pflegeheimen (Wiederholung der Sednung vom 14.04.2020)
[weiter]

    05.08. 17:00 - 17:30

VON UNTEN

Arbeiten ohne Papiere: Arbeitszeiten | Soziale Sicherheit | Organisierung
[weiter]

    05.08. 18:00 - 19:00

Happy Birthday Show

Heute mit Helene Fischer, Carlos Vives, Shawn Mendes und Geri Halliwell
[weiter]

    06.08. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

WH: Arbeiten ohne Papiere: Arbeitszeiten | Soziale Sicherheit | Organisierung
[weiter]

    06.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #28 - Hungrige Vogeljungen
[weiter]

    06.08. 12:05 - 12:35

VON UNTEN

WH: Arbeiten ohne Papiere: Arbeitszeiten | Soziale Sicherheit | Organisierung
[weiter]

    06.08. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Sendungsübernahme: Prägungen-Glaubenssätze-Masken-Ahnen-Wurzeln
[weiter]

    06.08. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Zum Leben und Werk von Erich Mühsam. Gelesen und musiziert von Harry Rowohlt, Thomas Ebermann, Frank Spilker und Knarf Rellöm
[weiter]

    06.08. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

    06.08. 19:00 - 20:00

c/o

The Radical Left and Biden vs. Trump [c/o Against the Grain]
[weiter]

    07.08. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: "Das Krisenmanagement lässt außerparlamentarische und oppositionelle Stimmen verstummen"
[weiter]

Aktuelle Kommentare