Stimmlagen

WH: Imperiale Lebensweisen - wen stört's? | Männlichkeit - ein Geschlecht in der Dauerkrise?

Sendung am 22.03.2019 07:30 bis 08:00
K P

Nachrichten/Info

#Stimmlagen – das bundesweite Infomagazin der freien Radios in Österreich kommt diesmal von der FROzine-Redaktion von Radio FRO in Linz.

# Imperiale Lebensweisen - wen stört`s?
Unsere Lebensweise im Wohlstand des globalen Nordens ist nur aufgrund von Ausbeutung möglich. Ausbeutung von Menschen auf der ganzen Welt und Ressourcen, die eben diese zusehends in eine Klimakrise führen. Das nennen Ulrich Brand und Markus Wissen eine imperiale Lebensweise. Das Buch mit dem selben Titel wurde vom Politikwissenschaftler Ulrich Brand am 12. März 2019 auf Einladung von Südwind, IAE, weltumspannend arbeiten, österreichische Gesellschaft für politische Bildung und der GfKOÖ, Gesellschaft für Kulturpolitik in Linz vorgestellt.
Sigrid Ecker hat die Gelegenheit genützt, um ihm einige Fragen zu den Problemen der Globalisierung und  dem Ziel von solidarischem Wohlstand zu stellen. Darauf gibt Ulrich Brand, Co-Autor von „Imperiale Lebensweisen“ Antworten und erklärt auch was sich ändern muss, um die zusehends wachsende Krise zu bewältigen.

# Männlichkeit - ein Geschlecht in der Dauerkrise?
Was ist Männlichkeitsforschung und brauchen Männer eine Bewegung? Diese und andere Fragen stellt Sigrid Ecker dem Soziologen und Genderforscher Paul Scheibelhofer. Er ist Universitätsassistent für Kritische Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck. Ihr hört einen kurzen Ausschnitt aus dem überaus spannenden Gespräch über Männlichkeit, Rassismus und Migration, kritischer Geschlechterforschung, Gewalt und gesellschaftliche Männlichkeitsbilder und was wir alle tun können, um diese Stereotype aufzubrechen und zu verändern.
Die restlichen ca. 45 Minuten findet ihr in der Mediathek, sobald sie im Rahmen vom Infomagazin FROzine gesendet wurden unter fro.at. Ebenso ist dort bzw. auch im Audioarchiv der Freien Radios in Österreich unter cba.fro.at der ungekürzte Vortrag von Ulrich Brand samt anschließender Podiumsdiskussion zu finden.

Moderation: Sigrid Ecker

 

Infomagazin der Freien Radios in Österreich

Alle 2 Wochen gibt es das österreichweite Nachrichtemagazin "Stimmlagen", dass von den Nachrichtenredaktionen der Freien Radios in Österreich produziert wird.

 

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/stimmlagen-das-infomagazin-der-freien-radios

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
01:00  

KAPUTT FM

03:00

Musikpool

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    21.10. 08:00 - 09:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministisches Morgenradio (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 09:00 - 10:00

Tag des feministischen Radios 2019

RADIA Magazin - Aktuelle feministische und internationalistische Kämpfe (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 10:00 - 12:00

Tag des feministischen Radios 2019

Konstruktionen von Männlichkeit und Frauenfeindlichkeit (Radio Corax, Halle)
[weiter]

    21.10. 12:00 - 13:00

Tag des feministischen Radios 2019

La Radio - buntes Mittagsmagazin mit Beiträgen aus feministischen Mediennetzwerken und -projekten (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 13:00 - 14:00

Tag des feministischen Radios 2019

das mensch - gender queer on air (Radio FREIRAD, Innsbruck)
[weiter]

    21.10. 14:00 - 16:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Magazinsendung (bermuda.funk, Mannheim)
[weiter]

    21.10. 16:00 - 17:00

Tag des feministischen Radios 2019

Frauen - Mode - Musik der 80er (Freies Radio Neumünster)
[weiter]

    21.10. 17:00 - 18:00

Tag des feministischen Radios 2019

genderfrequenz - umagaunan mit KAYA EXTENDED (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    21.10. 18:00 - 19:30

Tag des feministischen Radios 2019

Wie und warum machst Du überhaupt Radio? (Radio blau, Leipzig)
[weiter]

    21.10. 19:30 - 20:00

Tag des feministischen Radios 2019

Kompliza – feministische Knastsendung (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Laura Winkler, Frontfrau von Holler My Dear
[weiter]

    21.10. 21:00 - 22:00

Tag des feministischen Radios 2019

Podiumsdiskussion vom Spektrum Festival zum Thema „Producer*innen“ (Radio T, Chemnitz )
[weiter]

    21.10. 22:00 - 23:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Beiträge rund um Lateinamerika (Onda Info)
[weiter]

    21.10. 23:00 - 01:00

Tag des feministischen Radios 2019

Radio Ironie Orchester - "durchblättern/to leaf through" (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    22.10. 09:30 - 10:00

morgen

Grazer Müllfeste (Wdh.)
[weiter]

    22.10. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#244 Diplom-Interessen-Gruppe
[weiter]

    22.10. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH:Die Klimaredaktion, why tipping point?
[weiter]

    24.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Kennenlernen und Zusammenleben
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

c/o

Gitta Rupp & Wolfgang Walter - Engagement für Flüchtlinge // Livinus Nwoha vom Verein IKEMBA [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Veganer Hochleistungssport?
[weiter]

Aktuelle Kommentare