Mit den Ohren lesen und schreiben

67. Sendung: Hörspiel „FERNWEH“ von Gerhard Weißensteiner und seinem Leseteam

Sendung am 23.04.2019 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Mitglieder des „Theater Sternstunde“ und Gäste geben Texten von Schreibenden eine Radio-Präsenz. Sie verlebendigen Texte mit Musik und Geräuschen zu einem hörspielartigen Erlebnis.

Diesmal sind es keine Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN, die vorgestellt werden. Es ist es ein „echtes“ Hörspiel, das das Leseteam aufgenommen hat. Vorgegeben war ein Manuskript von Gerhard Weißensteiner, der diese Sendereihe leitet. Es ging ihm darum, das Genre Hörspiel besser zu verstehen. Was macht man daher? Man schreibt selbst ein Hörspiel und lernt sehr viel dabei.

Das Hörspiel hat den Titel „FERNWEH“. Es wirken mit

Birgit Stummer als „Sandra“ und „Amara“
Vilja Neuwirth als „Julia“
Stefan Schmied als „Erzähler“ und „Meditationslehrer“
Alfred Marko als erster und zweiter Polizist
Gerhard Weißensteiner als Telefonstimme „Adam“ und „Franz“

Viel Vergnügen!

Plattform für Lesende und Schreibende

Mitglieder des "Theater Sternstunde" und Gäste geben Texten von Schreibenden eine Radio-Präsenz. Sie verlebendigen Texte mit Musik und Geräuschen zu einem hörspielartigen Erlebnis.

Für die Programmgestaltung ist Gerhard Weißensteiner (Redaktion, Regie und Technik) verantwortlich.

Die bis jetzt ausgestrahlten Sendungen auf: http://cba.fro.at/series/2804

Gerhard Weißensteiner

Programm derzeit
01:00  

KAPUTT FM

03:00

Musikpool

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    21.10. 08:00 - 09:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministisches Morgenradio (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 09:00 - 10:00

Tag des feministischen Radios 2019

RADIA Magazin - Aktuelle feministische und internationalistische Kämpfe (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 10:00 - 12:00

Tag des feministischen Radios 2019

Konstruktionen von Männlichkeit und Frauenfeindlichkeit (Radio Corax, Halle)
[weiter]

    21.10. 12:00 - 13:00

Tag des feministischen Radios 2019

La Radio - buntes Mittagsmagazin mit Beiträgen aus feministischen Mediennetzwerken und -projekten (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 13:00 - 14:00

Tag des feministischen Radios 2019

das mensch - gender queer on air (Radio FREIRAD, Innsbruck)
[weiter]

    21.10. 14:00 - 16:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Magazinsendung (bermuda.funk, Mannheim)
[weiter]

    21.10. 16:00 - 17:00

Tag des feministischen Radios 2019

Frauen - Mode - Musik der 80er (Freies Radio Neumünster)
[weiter]

    21.10. 17:00 - 18:00

Tag des feministischen Radios 2019

genderfrequenz - umagaunan mit KAYA EXTENDED (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    21.10. 18:00 - 19:30

Tag des feministischen Radios 2019

Wie und warum machst Du überhaupt Radio? (Radio blau, Leipzig)
[weiter]

    21.10. 19:30 - 20:00

Tag des feministischen Radios 2019

Kompliza – feministische Knastsendung (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Laura Winkler, Frontfrau von Holler My Dear
[weiter]

    21.10. 21:00 - 22:00

Tag des feministischen Radios 2019

Podiumsdiskussion vom Spektrum Festival zum Thema „Producer*innen“ (Radio T, Chemnitz )
[weiter]

    21.10. 22:00 - 23:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Beiträge rund um Lateinamerika (Onda Info)
[weiter]

    21.10. 23:00 - 01:00

Tag des feministischen Radios 2019

Radio Ironie Orchester - "durchblättern/to leaf through" (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    22.10. 09:30 - 10:00

morgen

Grazer Müllfeste (Wdh.)
[weiter]

    22.10. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#244 Diplom-Interessen-Gruppe
[weiter]

    22.10. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH:Die Klimaredaktion, why tipping point?
[weiter]

    24.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Kennenlernen und Zusammenleben
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

c/o

Gitta Rupp & Wolfgang Walter - Engagement für Flüchtlinge // Livinus Nwoha vom Verein IKEMBA [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Veganer Hochleistungssport?
[weiter]

Aktuelle Kommentare