Radio DARC

#240 Digitalradio DAB+

Sendung am 24.09.2019 15:00 bis 16:00
U W O R

Feature/Magazin

Das Digitalradio DAB+ ist so eine Sache. Vor ein paar Jahren mit großen Versprechungen eingeführt, kommt es erst in letzter Zeit etwas vom Fleck. Nun gibt es Bestrebungen aus der Politik, es als eine „Übergangstechnologie“ anzusehen und mittelfristig wieder zu beerdigen. Zumindest im niedersächsischen Landtag wurden in letzter Zeit vermehrt solche Töne laut.

Doch wie soll unsere Radio-Zukunft eigentlich aussehen? Sollten wir wirklich DAB+ einstellen, obwohl schon Millionen in den Senderbau geflossen sind? Droht je nach Bundesland ein Flickenteppich von technischen Übertragungs-Standards?

Unser Mitarbeiter Nico Kutzner aus Hamburg hat hierzu mal einige Mitglieder des Niedersächsischen Landtags befragt.

Magazin für Amateurfunk und Technik

Unter dem Motto "Von Funkamateuren für Funkamateure" wird wöchentlich auf diesem Sendeplatz ein regelmässiges DX-Magazin ausgestrahlt, das in ganz Europa gut zu empfangen ist. Aktuelle Meldungen aus dem Amateurfunk- und Kurzwellenbereich, Marktberichte, Technik-Tipps, DX-Meldungen und Interviews erwarten die Hörer ebenso wie abwechslungsreiche Musik aus den "goldenen" 70er und 80er Jahren.

Die Sendungen verfolgen einen Informations- und Bildungsauftrag für die Öffentlichkeit. Radio DARC ist in dieser lockeren Magazinform weltweit einzigartig und mittlerweile eines der letzten noch verbliebenen Kurzwellenprogramme überhaupt.

Sendeplätze von Radio DARC auf Kurzwelle:

  • Jeden Sonntag 11:00 MEZ auf 6070 kHz/100 kW + 7440 kHz/10 kW
  • Jeden Montag  17:00 MEZ auf 6070 kHz/10 kW + 7440 KHz/10 kW
  • Täglich 17:00 MEZ auf 7440 kHZ / 10 kW (Für Asien/Australien)

 

Sendungen zum Nachhören auf dem Cultural Broadcasting Archive:
https://cba.fro.at/series/radio-darc

ÖVSV Steiermark
Email: oe6jue@oevsv.at

Programm derzeit
16:00  

Musikpool

16:30

barrierefrei aufgerollt

Barrierefreiheit bei Haushaltsgeräten

17:30  

morgen

18:00  

konfliktFREI

Programmhinweise
    22.11. 17:30 - 18:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen
[weiter]

    22.11. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben
[weiter]

    22.11. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #140 - Stereolab (Wh.)
[weiter]

    23.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    23.11. 17:00 - 18:00

What's the matter?

Special Birthday-Edition
[weiter]

    23.11. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Still in Solidarity! Antirepressionsarbeit auf der Balkanroute
[weiter]

    24.11. 11:00 - 12:00

RADIO KULTUR KAFFEE

#9: Kritische Sexarbeitsforschung
[weiter]

    25.11. 11:00 - 12:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.11. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Women on Air [Mix]: Music of Southwest Asia + North Africa
[weiter]

    25.11. 19:00 - 19:30

Economic Update

Teaching Economics: A Revolutionary Approach
[weiter]

    25.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Erfindet sich ständig neu: Ines Kolleritsch, Sängerin
[weiter]

    25.11. 22:00 - 23:00

Schädelhirntrauma mit Tom Unterweger

Wenn ein Volksbegehren viral geht...
[weiter]

    26.11. 09:30 - 10:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen (Wdh.)
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Trans* in den 1970ern in Berlin | Kolumne 'Der Koffer' | Transgender Day of Remembrance
[weiter]

    26.11. 16:00 - 16:30

dérive

Radio derive: New Enamel. Vom Karl-Marx-Hof zum Utopiaweg.
[weiter]

    26.11. 16:30 - 17:00

literadio on air

Otto Hans Ressler: Die Verleumdung
[weiter]

    27.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

Angelika - Burgwirtin Gösting
[weiter]

    28.11. 19:00 - 20:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    29.11. 09:00 - 09:30

Schulradiotag 2019

Eröffnung des Schulradiotages: Radio OP [Radio OP / BG und BRG Oberpullendorf]
[weiter]

    29.11. 09:30 - 10:00

Schulradiotag 2019

Sozialer und ökologischer Protest - von Zwentendorf, Hainburg zu den "Fridays for Future" [Modellschule Graz / Radio Helsinki]
[weiter]

Aktuelle Kommentare