c/o

Ilija Trojanow: Der überflüssige Mensch – Teil 3

Sendung am 01.06.2020 11:00 bis 12:00

Feature/Magazin

Im dritten Teil der Vortragsreihe von Ilija Trojanow wird es düster, ja apokalyptisch: In Anbetracht der uns bevorstehenden, sich abzeichnenden, globalen Katastrophen!

Die Katastrophenfilme der letzten Jahre zeigen eingänglich die „Feinde“: Zombies, Ausserirdische, Seuchenkranke oder Terroristen. Die Ekligen, die alles Bedrohenden, die Überflüssigen, sie müssen massakriert werden, damit unsere westliche Zivilisation überleben kann. Als Indizien für die Zurüstung im Geiste nennt Ilija Trojanow drei Industriezweige, die besonders rasch weltweit wachsen: die Sicherheits-, die Vermögens- und die Weltuntergangsindustrie á la Hollywood Blockbuster.

Eine Veranstaltung der „Akademie Graz“ in Kooperation mit dem „Literatur h aus Graz“, aufgezeichnet im März 2013.

Gestaltung und Moderation der Sendung Walther Moser.

Literatur: Ilija Trojanow: Der überflüssige Mensch. Unruhe bewahren. Ein Essay zur Würde des Menschen im Spätkapitalismus. Residenz Verlag.

Die weiteren Teile der Vortragsreihe sind unter der Sendereihe „Wissen“ zu finden


 

Freiraum, Werkstatt, Labor, Bühne, Lernraum

c/o ist gemeinsam gestaltetes Radio. Ein Freiraum, eine Werkstatt, ein Lernraum - ein Ort an dem Vieles entstehen und verbunden werden kann. Ein Freiraum, weil c/o offen ist, für Menschen, ihre Themen und Ideen. Eine Werkstatt, weil wir hier gemeinsam an Sendungen arbeiten. Ein Lernraum ist jede Sendung. c/o ist auch eine Adresse im Radio für jene, die Ideen haben aber keine eigene Sendung.

 

 

Walther Moser
Email: walt@mur.at

Programm derzeit
16:00  

Anarchistisches Radio

17:00

#Stimmlagen

#Stimmlagen: Faschistische Angriffe in Wien | Mord an Geflüchtetem aus Tschetschenien | Black Movement Austria

17:30  

Singing Birds

18:00  

Fratls Forum

Programmhinweise
    09.07. 19:00 - 20:00

c/o

Coerced Work [c/o Against the Grain]
[weiter]

    09.07. 21:00 - 22:00

Zwischen Gitterstäben

2.Teil zu Klandestinität
[weiter]

    09.07. 22:00 - 00:00

KAPUTT FM

roomy sunday
[weiter]

    10.07. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: #Stimmlagen: Faschistische Angriffe in Wien | Mord an Geflüchtetem aus Tschetschenien | Black Movement Austria
[weiter]

    10.07. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tierschutz besucht Justizministerin
[weiter]

    10.07. 09:00 - 11:00

CLAIM THE WAVES

Expertise und Männlichkeit | Sexarbeit und Schwangerschaftsabbruch während der Coronakrise | Feminist Morning Show
[weiter]

    10.07. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

Ökonomisierung in der Pflege
[weiter]

    10.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #24: Klangkulisse im Café
[weiter]

    10.07. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: #Stimmlagen: Faschistische Angriffe in Wien | Mord an Geflüchtetem aus Tschetschenien | Black Movement Austria
[weiter]

    10.07. 15:00 - 16:00

Blind Date

"RELAX AND LAUGH" - Sommer-Hits
[weiter]

    10.07. 16:30 - 17:30

CLAIM THE WAVES

A day on Klitarius Vaginalus | Ein 101 der Frau im Film
[weiter]

    10.07. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Der Felix, der Fida und ich
[weiter]

    11.07. 01:00 - 03:00

Memory Lane

20 Jahre Fixe - die frühen Jahre
[weiter]

    11.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Arigato, der neue Roman von Ursula Wiegele
[weiter]

    11.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #24: Klangkulisse im Café
[weiter]

    11.07. 12:05 - 16:00

CLAIM THE WAVES

Feministischer Journalismus | Bakšiš, music and poetry | Global Network of Women Peacebuilders (GNWP)
[weiter]

    11.07. 17:00 - 19:00

CLAIM THE WAVES

Frauen zurück an den Herd - Corona und Frauen, die auch Mütter sind | Feministische Ökonomie | Radioballett "Auf der Transfläche
[weiter]

    11.07. 20:00 - 22:00

CLAIM THE WAVES

Frauen*bands? Frauen*bands! | soundtraxx* #outlawladies
[weiter]

    11.07. 22:00 - 01:30

Club Station

Techno vs. 90s Rave vs. Classic Trance
[weiter]

    12.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #24: Klangkulisse im Café
[weiter]

Aktuelle Kommentare