genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

a-gender | Feministischer und Frauen*streik Graz: "Wir verstehen Streik als Prozess" | Buchtipp "Sprache und Sein" | Väterkarenz

Sendetermin 22.03.2020 17:00 bis 18:00
F P Q de en
Feature/Magazin

'Daheim bleiben' ist zur Zeit angesagt - die genderfrequenz-Redaktion empfiehlt: Radio hören! Wir haben uns bemüht, ein vielfältiges Programm für euch zusammenzustellen:


In unserer Vokabelminute-Reihe zu verschiedenen Genderidentitäten erfahrt ihr in dieser Ausgabe mehr zu a-gender.

Außerdem haben wir uns mit Katharina und Otti von f*streik Graz getroffen, denn: am 12.Juni soll in Österreich gestreikt werden, und zwar feministisch!
Vorbild dazu sind die Streiks Spanien, Chile, Schweiz und Deutschland. Die unbezahlte Arbeit, die vor allem Frauen* verrichten, soll damit sichtbar gemacht werden. Aber es wird auch für die gleiche Entlohnung von Arbeit gestreikt. Es geht darum ein anderes, gerechteres System abseits von Kapitalismus und Patriarchat zu schaffen und zu erkämpfen. Im Interview erzählen Kathi und Otti was der f*streik will, wie mensch mitmachen kann und warum der feministische Frauen*Streik alle angeht.

Wir starten auch mit einer neue Sendereihe: Soziologie-Studierende der Uni Graz haben für die nächsten Ausgaben der genderfrequenz die Ergebnisse ihres Forschungspraktikums "Familie und Geschlecht" aufbereitet. Den Anfang macht heute die Gruppe "Wenn Freunde Väter werden" zum Thema Väterkarenz.

Es gibt auch einen Lesetipp von uns:
Wir stellen euch das Buch "Sprache und Sein" von Kübra Gümüşay vor, es ist im Jänner 2020 bei Hanser Verlag erschienen. Mehr Infos zur Autorin findet ihr hier.
Kübra Gümüşay bei der re:publica 2016 zu "Organisierte Liebe" und bei der re:publica 2017 zu "Die Emanzipation der Gutmenschen".

Auch Kaya ist am Start und teilt eine neue Geschichte in ihrer queer-feministischen Kolumne mit euch.

Wie gewohnt gibt's zwischendurch hervorragende Musik.


STAY TUNED! Und schaut aufeinander. <3

 

Information zur Sendereihe

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!
Geschlechterpolitische Beiträge der genderfrequenz-Redaktion

Die genderfrequenz-Redaktion ist ein offenes Kollektiv. Wenn du Interesse an queer-feministischen Themen hast und gerne Radiomachen möchtest, melde dich bei uns per Mail: genderfrequenz[at]gmx.at

Den genderfrequenz Podcast findest du unter: http://cba.fro.at/series/966

genderfrequenz auf FB: https://de-de.facebook.com/genderfrequenz/


"Umagaunan mit Kaya" ist die queer-feministische Kolumne für deine Alltagsgeschichten der genderfrequenz.


"In unserem Alltag begegnen uns oft Diskriminierungen und Unterdrückungen, weshalb wir euch dazu aufrufen, eure Alltagsgeschichten an uns zu schicken. Wir sind der Meinung, dass niemand alleine einen Weg finden muss, damit umzugehen. Dabei ist es egal, ob es sich um Sexismus, hate speech (hassrede), Rassismus, Diskriminierungen aufgrund einer Behinderung oder deines Aussehens handelt. Wir freuen uns natürlich auch über positive Nachrichten, wenn du Handlungsmöglichkeiten für dich entdeckt hast oder Erfahrungen weitergeben möchtest."


Du hast etwas selbst erlebt, gesehen, davon gehört oder gelesen, was du gerne mit den Kayas teilen möchtest? Dann schreib uns auf unserer 
Facebookseite eine PM, eine Mail an umagaunanmitkaya[at]riseup.net oder wirf deine Geschichte ins Postkastl des Funkhaus in der Schönaugasse 8, 8010 Graz.
                                

 

genderfrequenz Redaktion


Teile diese Seite!