radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 764: Space – We – Space. A binaural SoundWalk Composition (Radio Corax)

Sendung am 17.01.2020 14:30 bis 15:00
U K Ex

Experimentell

Show 764: Space – We – Space. A binaural SoundWalk Composition (Radio Corax)

The city is music. Daily sounds become extraordinary by a shift in perspective. Just get a little bit closer. Objects speaking. Resonance is anywhere. Listen. Let go. Drift. And find a wonderful, creepy, and ensouled world in the hidden sounds.

This binaural field recording composition is based on a sound walk by Geräuschkulisse that took place on November 10, 2019, during Seanaps Festival for transdisciplinary music in Leipzig. The workshop explored the daily and hidden sounds of a post-industrial area close to an old train station that is now frequented for free-time activities. The composition is the result of a live on air experiment in the temporary online radio station of the festival. While Lena Löhr and Martina Weber were leading the 15 participants of the sound walk, Carina Pesch was wandering around as a microphone on two legs. Via streaming box she sent her collected sound treasures live to the studio where JD Zazie was sitting, modulating and composing in real time before airing the live composition. The original was a two hours radio show. The recordings were done using a set of binaural mics and a contact mic. All edited to half an hour of intensive listening, best with headphones.

Credits:
Sound walk composition: Carina Pesch
Workshop led by Lena Löhr & Martina Weber
Live sound recordings: Carina Pesch
Other sound recordings: JD Zazie, Carina Pesch
Live composition: JD Zazie
Postproduction & composition: Carina Pesch
Production management: Tina Klatte / Radio CORAX
Photo: Leon Seidel
Production: GERÄUSCHKULISSE & Seanaps 2019

Long version: https://soundcloud.com/der-textbote/space-we-space-a-binaural-soundwalk-composition

Internationale Radiokunst zum Selbsthineinhören

"radio radia" ist eine Radiokunstsendung, in der wöchentlich internationale Radiokunst zu hören ist. Die 30-minütigen Sendungen werden hierbei vom internationalen Radiokunstnetzwerk "Radia", dem auch Radio Helsinki angehört und bei dem internationale Radiostationen in den USA, Kanada, GB, Italien, Deutschland, etc. abwechselnd für einander Radiokunst produzieren, zur Verfügung gestellt.

 

Website: http://radia.fm/

Programm derzeit
20:00  

Das rote Mikro

21:00

Tonspur

Frische Musik sowie Gutes aus dem vergangenen Jahr / Musik u.a. von U-Bahn, Andy Shauf, Drugdealer, Pottery and many more...

22:00  

92,6 Hertz

00:00  

Democracy Now!

Programmhinweise
    27.01. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Der Dreck ist das Wichtigste in der Musik (WH "Zitate aus TV v2016")
[weiter]

    28.01. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-01-27 Monday
[weiter]

    28.01. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: "Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht"
[weiter]

    28.01. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* einfach MANN
[weiter]

    28.01. 09:30 - 10:00

morgen

Neues Jahr - neue Chancen_2 (Wdh.)
[weiter]

    28.01. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: "Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht"
[weiter]

    28.01. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

„in memoriam EUGENIE KAIN“ – Porträt einer Schriftstellerin zum 10. Todestag
[weiter]

    28.01. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#258 Was macht eigentlich die Faszination Amateurfunk aus?
[weiter]

    28.01. 17:00 - 18:00

FROzine

Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“ in Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    28.01. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Buddaradio ad buddhistische Lebenspraxis
[weiter]

    28.01. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH: Tipping Point war in der Schule und am Wegener Center...ein Kaleidoskop der Generationen und zur Klimagerechtigkeit
[weiter]

    28.01. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

77. Sendung: HÖRSPIEL von Manuel Neumann (Uraufführung) mit dem Titel „Ernst und Egon“
[weiter]

    29.01. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“/Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    29.01. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet mit Gästen
[weiter]

    29.01. 12:05 - 13:00

FROzine

WH: Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“/Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    29.01. 18:00 - 20:00

Der Prozess gegen linksunten.indymedia

Sondersendung
[weiter]

    29.01. 21:00 - 22:00

Café Manchester

die Sendung mit dem Gast
[weiter]

    30.01. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

Panoptikum Bildung – Nahaufnahmen einer desillusionierten Gesellschaft
[weiter]

    30.01. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

WH: „Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand“ | Spionage Apps – was wenn noch jemand m
[weiter]

    30.01. 19:00 - 20:00

c/o

Navigating in a Sea of Strangers [c/o Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie]
[weiter]

Aktuelle Kommentare