#Stimmlagen

"Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand" | Spionage Apps - was wenn noch jemand mitliest?

Sendung am 16.01.2020 17:00 bis 17:30
K P

Nachrichten/Info

Bei #Stimmlagen, dem Infomagazin der Freien Radios in Österreich, hört ihr heute Beiträge aus der Von Unten-Redaktion von Radio Helsinki aus Graz zu einem Blog, der regelmäßig über die Situation für Geflüchtete am Balkan berichtet und zum Einsatz von Spionage Apps bei Stalking.

"Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand"
Mit der Wiedereröffnung des bosnischen Nationalmuseums in Sarajevo begann die Geschichte eines Blogs: balkanstories.net.
Ein Blog, der uns in der Von Unten Redaktion vor allem durch die Berichte und Reportagen über das Geflüchtetenlager in Vučjak bei Bihać aufgefallen ist. Zeitnah und detailliert konnten wir so über die Situation in Bosnien berichten. Nun fanden wir es an der Zeit, Christoph Baumgarten, den Initiator des Blogs, zu kontaktieren und mit ihm ein Interview über seinen Blog und über die Situation für Geflüchtete am Balkan zu führen.


Spionage Apps - was wenn noch jemand mitliest?
Spionage Apps zu installieren dauert nur wenige Minuten. Die Überwacher*innen brauchen dafür nur kurz Zugriff auf das Telefon. Mit Hilfe solcher Apps können Gefährder*innen auf das Telefon der Betroffenen zugreifen und nahezu alles mitlesen oder mithören. Das meist unbemerkt. Für Stimmlagen haben wir mit Annemarie Siegl vom Gewaltschutzzentrum Steiermark über den Einsatz von Spionage Apps bei Stalking gesprochen.


Infomagazin der Freien Radios in Österreich

Das österreichweite Nachrichtenmagazin #Stimmlagen wird von verschiedenen Nachrichtenredaktionen der Freien Radios in Österreich produziert.

 

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/stimmlagen-das-infomagazin-der-freien-radios

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
12:05  

VON UNTEN im Gespräch

13:00

das mensch. gender_queer on air

Geschlechterrolle, Geschlechteridentität & sexuelle Orientierung

14:00  

Probebühne

15:00  

Radio DARC

Programmhinweise
    22.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Experiment. #2: Transformation durch Kooperation
[weiter]

    22.09. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#292 Sirenen und Warn-Apps in Deutschland
[weiter]

    22.09. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Tom from Wave Farm Radio – Acra, New York
[weiter]

    23.09. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet mit Margarethe Maierhofer-Lischka als Gast
[weiter]

    23.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    23.09. 15:00 - 15:30

radio%attac

902. radio%attac – Sendung, 21. 09. 2020
[weiter]

    23.09. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Mit 5G im Kampf um profitable Netze und ungeteilte Macht
[weiter]

    23.09. 23:00 - 00:00

Dark Metal Asylum

DMA 15
[weiter]

    24.09. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Gerechtigkeit ist gekommen um zu bleiben“
[weiter]

    24.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    24.09. 19:00 - 20:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seebrücke Graz
[weiter]

    25.09. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tierzirkus in Österreich
[weiter]

    25.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    25.09. 16:30 - 17:00

barrierefrei aufgerollt

Barrierefreiheit im Wohnbau
[weiter]

    25.09. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Hilfe, ich werde Vater!
[weiter]

    26.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Neue Alben von Gina Schwarz und Florian Klinger
[weiter]

    26.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    26.09. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

Aktuelle Kommentare