Grazer Soundscapes

Was der Bach erzählt & Im Alltäglichen das Wunderbare hören: ein Alltagstageslauf

Sendung am 27.10.2020 19:00 bis 20:00
L K S W

Experimentell

In dieser Ausgabe von Grazer Soundscapes hören wir zwei Beiträge von Studierenden der Karl Franzens Universität Graz. Sie haben sie als Ergebnis ihrer Recherchen im Rahmen der Lehrveranstaltung „Soundscapes Graz: historisch, alltagskulturell und Zukunft gestaltend“ am Institut für Geographie und Raumforschung komponiert. Die Lehrveranstaltung ist Teil des Projekts Soundscapes Graz von Radio Helsinki. Die Studierenden sind wie wir alle vom Lockdown überrascht worden. Sie haben ihre Feldstudien zum sozialen Klangraum an den Orten ihres Rückzugs durchgeführt und so direkt und indirekt Dokumente des Lebens in Zeiten von Covid geschaffen.

Was der Bach erzählt

Zuerst nimmt uns Theresia Moll zu ihrer Arbeit als Wildbachbegeherin mit, dann stellt Philipp Hochegger einen – seinen – klanglichen Lockdown-Hausalltag vor. Theresia Moll erzählt „Was der Bach erzählt“. Sie ist die einzige der Studierenden dieser Lehrveranstaltung, deren Arbeit in freier Natur trotz Coronoa unverändert weiterging. Jedes Jahr nach der Schneeschmelze müssen die Wildbäche auf potenzielle Gefahren hin kontrolliert werden. Es lag nahe, dass Theresia ihre Arbeit in der Geräuschwelt der Bäche dokumentiert. Sie erzählt dabei, worum es bei dieser Arbeit geht und welche Ambienten sie damit durchschreitet.

Im Alltäglichen das Wunderbare hören: ein Alltagstageslauf

Während Theresia Moll uns den wilden Außenraum vorführt, nimmt uns Philipp Hochegger ganz in den Innenraum. Er hat seinen Alltag während des Lockdowns mit den Ohren und dem Mikrofon beobachtet und dessen Poesie entdeckt. Sein Bericht heißt „Im Alltäglichen das Wunderbare hören: ein Alltagstageslauf“. Er beginnt mit dem Wecker am Morgen und endet mit dem Schlafengehen am Abend.

Als drittes Element dieser Sendung ist ein Ausschnitt aus dem „Konzert für sieben Schiffshörner und einen Regionalzug“ von Samuel J. Fleiner zu hören, eine Aufnahme von Studierenden des Geographischen Instituts der Universität Basel vom 1. Mai 1993 im Tal des Neckars.

Fotocredits: Theresia Moll

Fotocredits: Philipp Hochegger

Beiträge aus dem Kulturjahr-Projekt

18.2.2020 – 31.12.2020
14-tägig, dienstags, 19-20 Uhr, in den geraden Kalenderwochen
Wiederholung: samstags, 14-15 Uhr, in den ungeraden Kalenderwochen














Neben der „Soundscape der Woche“ ist dies die zweite Sendereihe im Graz 2020 Kulturjahr-Projekt „Grazer Soundscapes“ von Radio Helsinki. So lange wir zur Eindämmung des Corona-Virus aufgefordert sind, in unserem Alltag Abstand zu halten, gestalten wir den partizipativen Ansatz des Projekts auf die individuellen Kleingruppen von Interessierten angepasst. Wir – Soundscaper*innen/Künstler*innen sowie Studierende der KF-Uni Graz – gehen jedenfalls mit gutem Beispiel voran und fokussieren uns auf Klänge aus unserer Umgebung. Sich auf akustische Abenteuer einzulassen funktioniert gut im Alleingang sowie in Kleingruppen und im Freien. Wir laden darüber hinaus alle Grazer*innen ein, uns „ihre“ Alltags-Klänge zu schicken. Wer Hilfe bei der Aufnahme braucht, wird von uns gerne via Telefon, per Mail, über virtuelle Kommunikationsplattformen oder wenn gewünscht und nun auch wieder soweit möglich auch face to face unterstützt.

Kontakt per E-Mail: Soundscapes2020@helsinki.at



In diesem Format werden die unterschiedlichsten Ergebnisse aus dem Projekt hörbar gemacht: Die Beiträge dazu entstehen in Zusammenarbeit mit sechs Grazer Stadtteilzentren (Grätzelinitiative Margaretenbad, NaNet - Nachbarschaftsnetzwerk Floßlend, Nachbarschaftszentrum St. Peter, Stadtteilarbeit EggenLend, Stadtteilzentrum Triester, Büro der Nachbarschaften, Stadtteilarbeit Denggenhof).

Soundscaper*innen/Künstler*innen (Margarethe Maierhofer-Lischka, Valerie Quade, Martin Rumori, Rivka Saltiel, Walther Moser, Tobias Dankl, Lale Rodgarkia-Dara, Reni Hofmüller) begleiten die Akteur*innen und sammeln und gestalten mit ihnen gemeinsam akustische Eindrücke ihres Viertels. Zusätzlich unterstützen Studierende diesen Prozess im Rahmen einer Lehrveranstaltung der KF-Uni Graz zum Thema Soundscaping (Justin Winkler, Institut für Geographie) sowie einer Projektarbeit von Studierenden des Master-Lehrgangs Sounddesign an der FH Joanneum. Weitere Outputs des Projekts, die in der Sendung abgebildet werden, sind die Funkhausgespräche zu verschiedenen Aspekten der Stadtakustik, Interviews mit Sound-Künstler*innen sowie Impressionen aus Stadtspaziergängen in Kooperation mit dem Kunsthaus Graz.

Weiter Infos zum Projekt Grazer Soundscapes finden Sie auf der Graz Kulturjahr 2020 Website.

Sarah Kieweg
Website: https://cba.fro.at/series/grazer-soundscapes

Programm derzeit
21:00  

Tonspur

22:00

Schädelhirntrauma mit Tom Unterweger

The Damned - Fiendish Shadows (Playthrough)

00:00  

Democracy Now!

01:00  

Jazz 'round midnight

Programmhinweise
    24.11. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-11-23 Monday
[weiter]

    24.11. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Dave Brubek – Jazz At Oberlin
[weiter]

    24.11. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Chile ist aufgewacht - ein Jahr Revolte
[weiter]

    24.11. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Veranstaltungen im Lockdown – zwei Berichte
[weiter]

    24.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    24.11. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Chile ist aufgewacht - ein Jahr Revolte
[weiter]

    24.11. 14:00 - 15:00

Probebühne

Probebühne: Heilgesänge / Healing Songs & Weisheit Spricht / Wisdom Speaks [Teil 2]
[weiter]

    24.11. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#301 Flugzeugsuche mit Amateurfunk-Daten, Radartechnik
[weiter]

    24.11. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

    24.11. 19:00 - 20:00

Grazer Soundscapes

Soundscapes zu Gast bei Fratls Forum
[weiter]

    24.11. 20:00 - 21:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Das Schweigen brechen - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
[weiter]

    25.11. 10:00 - 11:00

HELGA MARIA lang - life line...

Wiederholung der Sendung vom 21.11.2018
[weiter]

    25.11. 11:00 - 11:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Schütze dich! Wo finden betroffene Frauen* Schutz?
[weiter]

    25.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    25.11. 17:30 - 19:00

Happy Birthday Show

Wiederholung der allerersten Happy Birthday Show vom 1.12.2019
[weiter]

    25.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

yugo jazz I
[weiter]

    26.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Rückschau
[weiter]

    26.11. 14:00 - 14:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Psychische Gewalt im Fokus - ein Leben in Angst.
[weiter]

    26.11. 15:00 - 16:00

freigangproduktionen

die zapatistas machen eine weltreise!
[weiter]

Aktuelle Kommentare