Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Was Sie über Pflege wissen sollten und nie wissen wollten

Sendung am 10.08.2020 10:00 bis 11:00
L P

Feature/Magazin

In dieser Sendung steigen wir direkt in die Arbeitswelten von Pflegepersonen ein!

Wir gehen der Frage nach: „Was macht die tägliche Pflegearbeit schwer?

Dazu haben wir im Vorfeld Pflegepersonen um kurze Schilderungen gebeten, was ihren Arbeitsalltag anstrengend macht. Die Statements sind anonym und es werden keine Pflegeeinrichtungen genannt, es geht um Arbeitsbedingungen, nicht um Skandalisierung.

In der Livesendung werden einige der Statements von Pflegepersonen eingespielt. Mit den Studiogästen diskutieren wir anschließend, wie diese Schilderungen zu interpretieren sind, welche Konsequenzen daraus zu ziehen sind und was es für Verbesserungen der jeweiligen Situationen braucht.

Im Studiogespräch:

  • Mag. Alexander Gratzer, AK Stmk., Abteilung Gesundheit, Pflege und Betreuung

  • Jana, DGKP

  • Karin Hinterbuchner, BScN, DGKP, ARGE Junge Pflege

  • Wolfgang Schwab Msc., DGKP

 
Moderation: Karin Schuster & Daniel Peter Gressl (ARGE Junge Pflege)

Sendungsgestaltung: Karin Schuster & ARGE Junge Pflege

Musik: aus dem Stück „Böse Frauen“ der Rabtaldirndln und weiteres Heiteres


Das ist eine Sendungs-Wiederholung vom 4.10.2019

 
Foto: schu

 


 

Die Sendereihe über Pflege und deren Zukunft

Thematisiert werden die „heißen Eisen“ in der derzeitigen Debatte rund um „die Pflege“. Abseits von kurzen Einblicken in das Thema Pflege oder der Zurschaustellung von Skandalen, wo wird Pflege in den Medien langfristig verhandelt? Die hohe gesellschaftliche Relevanz und die mangelnde Berichterstattung decken sich mit dem Auftrag von Radio Helsinki als Community Radio, unterrepräsentierte Themen aufzugreifen und in den gesellschaftlichen Diskurs zu integrieren.

Der Pflegestützpunkt ist in Pflegeeinrichtungen der Ort, wo die Pflege der PatientInnen geplant wird. Im Projekt meint Pflegestützpunkt jenen Ort, wo über Status Quo und Zukunft der Pflege nachgedacht, diskutiert und Lösungsansätze gefunden werden können.

Es entstehen sowohl Live-Sendungen mit Gästen als auch Sendungen, in denen die Podiumsdiskussionen aufbereitet sind. Aufgegriffen werden u.a. folgende Themen: „Junge Pflege“, Pflegedrehscheibe, Hospiz- und Palliativeinrichtungen, Herausforderungen in der täglichen Pflegearbeit, Burn out in Pflegeberufen, Ökonomisierung und Innovationen in der Pflege.

In Interviews kommen Pflegepersonen, pflegende Angehörige und Pflegebedürftige zu Wort. Außerdem gibt es für ZuhörerInnen teilweise die Möglichkeit, sich per Telefon mit Fragen und Statements an die ExpertInnen zu wenden.

                                                                         Sujet: schu

Radio Helsinki präsentiert das Projekt Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen. Ein Jahr lang Sendungen, Podiumsdiskussionen, Pflegestammtische sowie ein Filmabend mit Gespräch. Alle Formate des Projekts sind als Schnittstellen zwischen den Lebenswelten derjenigen Menschen konzipiert, die in den Pflegebereich involviert sind. Zu diesen gehören Pflegepersonen, pflegende Angehörige und Pflegebedürftige, Ausbildner und Auszubildende, Berufsvertretungen und EntscheidungsträgerInnen.

Sendezeit: freitags, 11 – 12 Uhr, 4-wöchentlich, ab 17.5.2019
Wiederholung: montags darauf, 10 – 11 Uhr
Zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/pflegestuetzpunkt-wie-wir-pflegen-und-pflegen-wollen

Ein Projekt von Radio Helsinki mit freundlicher Unterstützung von:

Fördergeber: Land Steiermark. Gesundheit, Pflege und Wissenschaft
Sponsoren: Arbeiterkammer Steiermark | Stadt Graz. Sozialamt
Kooperationspartner:  ARGE Junge Pflege des ÖGKV Steiermark | Arbeiterkammer Steiermark | Land Steiermark, A8, Referat Gesundheitsberufe und Referat Pflegemanagement | ÖGKV Landesverband Steiermark | Stadt Graz, Sozialamt, Fachbereich Pflege/Planung/Controlling

 


 

Karin Schuster
Email: pflege@helsinki.at

Programm derzeit
08:00  

Werkskantine

10:00

Jazz-News

Neues vom zeitgenössischen Jazz & aus der improvisierten Musik

11:00  

Das rote Mikro

12:00  

Soundscape der Woche

Programmhinweise
    26.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Neue Alben von Gina Schwarz und Florian Klinger
[weiter]

    26.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    26.09. 12:05 - 13:05

Bis über beide Ohren

Zur Kärntner-Slowenischen Geschichte
[weiter]

    26.09. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Life is indeed strange … Feminismus, Queerness und Rassismus in Video Games
[weiter]

    26.09. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop Presents: NU
[weiter]

    27.09. 11:00 - 11:30

Netzrauschen

Digitale Diktaturen
[weiter]

    27.09. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #35 - Frühsommerabend im Volksgarten
[weiter]

    27.09. 22:00 - 00:00

fixe

Café Wolf Sampler Volume One
[weiter]

    28.09. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    28.09. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 495
[weiter]

    28.09. 11:00 - 12:00

c/o

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]
[weiter]

    28.09. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Perspektiven auf Weltverhältnisse- Fokus: Solidarität
[weiter]

    28.09. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Hoyt Axton
[weiter]

    28.09. 19:00 - 19:30

Economic Update

Growing Left Public Voices
[weiter]

    28.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Ausblick auf das folk.art-Festival 2020
[weiter]

    29.09. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #153 - Juliette Greco (Wh.)
[weiter]

    29.09. 09:30 - 10:00

morgen

Einfach raus (Wdh.)
[weiter]

    29.09. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna
[weiter]

    29.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Tag des indigenen Widerstandes
[weiter]

    29.09. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Corona und Hygiene – allgemeine Hygiene (WH der Sendung vom 16.04.2020)
[weiter]

Aktuelle Kommentare