Grazer Soundscapes

Grazer Soundscapes ist ein Radio-Helsinki-Projekt in Kooperation mit den Grazer Stadtteilzentren im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020. UPDATE: Corona-Edition: Geräusche von zu Hause
Grazer Soundscapes

Logo von Felizia Sonberger | Susi Possnitz | Andrea Trsek

Wann 25.01.2020 - 31.12.2020
Kontakt Name
Kontakt Telefon 0316 830 880

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grazer Soundscapes
Corona-Edition: Geräusche von zu Hause

Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Soundscapes dokumentieren und reflektieren die Welt der Geräusche, draußen, unter freiem Himmel, oder drinnen, wo gewohnt und gearbeitet wird. Jeder Ort hat seine eigene Soundscape.

Um das Corona-Virus einzudämmen, sind nun alle Grazer*innen aufgefordert, möglichst zu Hause zu bleiben. Das Projekt Soundscapes hat sich darauf eingestellt. Mit unserem Team aus (Sound-)Künstler*innen und den bereits gewonnenen Multiplikator*innen aus sieben Stadtteilzentren wollen wir gerade jetzt für klangliche Lebenswelten sensibilisieren: für Geräusche, die uns immer umgeben haben und gleichzeitig für die Geräuschkulisse, wie sie sich durch die derzeitige Situation verändert hat. Wir ermuntern die Menschen dazu, ihre Zeit zu nutzen, um die Feinheiten des Alltags, die in der Hektik oder der Routine des normalen Tagesablaufes oft untergehen, bewusst wahr- und aufzunehmen. Wir machen aufmerksam auf die Schönheit der Stille und den Sound (Lärm?) der im Frühling erwachenden Natur. Und wir machen darauf aufmerksam, dass wir trotz Rückzug ins eigene Heim alle zusammen sind und gehören.

Als Projekt, dessen Schwerpunkt im Äther liegt anstatt in Veranstaltungsorten, machen wir bewusst weiter. Denn auch zu Hause können und sollen die Menschen mit Kultur versorgt werden. Denn Kunst und Kultur sind widerständig und resilienzstärkend.

Die Projektergebnisse sind weiterhin in zwei Sendereihen auf Radio Helsinki zu hören: In der Soundscape der Woche, die täglich zwischen 12:00 und 12:05 kurze akustische Eindrücke aus den Klangwelten der Stadt bietet, sowie in einer 14-tägig ausgestrahlte einstündigen Sendung, die zunächst mit Aufnahmen der Künstler*innen aus ihrem Umfeld bespielt wird und in der aber aktiv zum Mitmachen aufgefordert wird. Denn Klänge aufnehmen kann fast jeder Mensch. Technisch ist dafür nicht mehr nötig als eine App auf dem Mobiltelefon. Für uns zählen das offene Ohr und die Ideen, nicht die Tonqualität. Wir freuen uns auf vielfältige Aufnahmen aus der Stadt!

Helfen Sie mit, ein Klangbild der veränderten Stadt zu erstellen! Wenn Sie Aufnahmen machen oder bereits gemachte schicken wollen, schreiben Sie per E-Mail an die Projektkoordinatorin Christine Braunersreuther: soundscapes2020@helsinki.at.


Sendeformate:

Soundscape der Woche
Ein akustischer Eindruck der Stadt
27.1.2020 – 31.12.2020,
täglich 12:00 – 12:05
Sendungsarchiv/Podcast

Die Soundscape der Woche ist ein kleiner Einblick in das akustische Umfeld eines Ortes in Graz. Sie dokumentiert und präsentiert eine Momentaufnahme, einen Eindruck dessen, was das Leben in der Stadt ausmacht und prägt. Diese Soundscape wird nicht kommentiert, sondern lediglich durch eine Anmoderation räumlich zugeordnet. In ihrer täglichen Präsenz zur Mittagszeit auf Radio Helsinki ist sie ein Teaser auf weitere Inhalte und Veranstaltungen des Projekts.


Grazer Soundscapes – Corona Edition
Beiträge aus dem Kulturjahr-Projekt
18.2.2020 – 31.12.2020:
14-tägig, Dienstag, 19-20 Uhr in den geraden Kalenderwochen
Wiederholung: Samstag, 14-15 Uhr in den ungeraden Kalenderwochen
Sendungsarchiv/Podcast

Neben der Soundscape der Woche ist dies die zweite Sendereihe im Graz 2020 Kulturjahr-Projekt „Grazer Soundscapes“. So lange wir zur Eindämmung des Corona-Virus aufgefordert sind, zu Hause zu bleiben, werden wir dem partizipativen Ansatz des Projekts nur virtuell nachkommen. Wir – Soundscaper*innen/Künstler*innen sowie Studierende der KF-Uni Graz – gehen zunächst mit gutem Beispiel voran und senden Klänge aus unserer Umgebung. Wir fordern darüber hinaus alle Grazer*innen auf, uns „ihre“ Klänge zu schicken. Wer Hilfe bei der Aufnahme braucht, wird von uns gerne via Telefon, per Mail und über virtuelle Kommunikationsplattformen unterstützt.

Weitere Infos zum Projekt Grazer Soundscapes finden Sie auf der Graz Kulturjahr 2020 Website, auf der Internetseite von Radio Helsinki sowie der Projektseite der Grazer Soundscapes.

 

Funkhausgespräche:

Funkhausgespräch I: Wie klingt die Stadt?

Zur Eröffnung des Kulturjahres 2020
Samstag, 25. Jänner 2020, 18 Uhr

Das Projekt Grazer Soundscapes findet im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020 statt.

Projektkoordination: Christine Braunersreuther
Sendungskoordination: Sarah Kieweg

 

 

navigation-projekte
Programm derzeit
01:30  

Musikpool

07:00

Karamba am Morgen

Oldies, Blues und Rock sortiert von Karamba Karl

08:00  

Klassik am Sonntag

09:00  

African Time

Programmhinweise
    05.04. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Telemannia
[weiter]

    05.04. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #10: Suppenküche
[weiter]

    05.04. 17:00 - 18:00

Crossing Borders

Corona Border Diaries – Corona als kollektive Grenzerfahrung
[weiter]

    05.04. 18:00 - 19:00

Gen Z | Nach Y kommt Z

Best of 2010er Musik (WH EP13)
[weiter]

    06.04. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - April 1, 2020
[weiter]

    06.04. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Europa und Afrika: wie ungleich und ungerecht ist die Beziehung zwischen diesen beiden Kontinenten heute?
[weiter]

    06.04. 15:00 - 16:00

SportLeit

Der Ball ruht - Auswirkungen von Covid-19 auf den steirischen Fußball
[weiter]

    06.04. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Widerstandskraft in Zeiten der Krise: Kinderlähmung, Rollstuhl und Frau-Sein.
[weiter]

    06.04. 19:00 - 19:30

Economic Update

Corona and Our Mental Health
[weiter]

    06.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Gummibärchen und Hundekönig: Neues von H.Brunner und G.Petz
[weiter]

    06.04. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

außi
[weiter]

    07.04. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang März 2020: Kurdische Musik aus Iran und die Rahmentrommel Daf
[weiter]

    07.04. 09:30 - 10:00

morgen

Muruferreinigung 2018 (Wdh.)
[weiter]

    07.04. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

queere Frauen* und handlungsansätze in der sozialen arbeit(12.03.2020) mit karin schönpflug
[weiter]

    07.04. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#268 Corona Virus verhilft Amateurfunk zu neuem Höhenflug
[weiter]

    08.04. 11:00 - 12:00

Querbeet

ERSATZSENDUNG: "Große Frauenlyrik". Heute : Christine Lavant
[weiter]

    08.04. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
[weiter]

    10.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Das Klimaschutz Volksbegehren
[weiter]

    10.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Margaret Killjoy (Wh.)
[weiter]

    10.04. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Verrückte Welt - Working Woman 2.0 - Das Steierinnenkabarett
[weiter]

Aktuelle Kommentare