Geschichte

Ein kurzer Blick zurück - wie Radio Helsinki zu dem wurde, was es gerade ist.

1992

In Graz starten die beiden Piratenradiosender Radio ZARG und Radio Dauerwelle, mit dem Ziel das Rundfunkmonopol des ORF in Österreich zu beenden. Beide Sender können als Wurzeln von Radio Helsinki bezeichnet werden.

1995

September: Radio Helsinki betreibt bis zum Herbst 1997 ein 5-stündiges, unabhängiges Programmfenster auf der Antenne Steiermark. Der Name Radio Helsinki wird geboren. Radio Helsinki ist somit das erste Freie Radio in Österreich, das legal sendet.

1997

Herbst: Der Betreiberverein von Radio Helsinki wird von Personen, die von der Idee eines Freien Radios abkommen und aus dem nichtkommerziellen Radioprojekt ein kommerzielles Jugendradio aufbauen wollen, geflutet. Es kommt zur Spaltung. Radio Helsinki verliert dadurch das Programmfenster auf der Antenne Steiermark.

1999

Herbst: Radio Helsinki startet das Eventradio (siehe § 3 Abs. 5 Z 1 Privatradiogesetz (PrR-G)) "Freier Herbst Funk" auf der Frequenz 103,2 MHz. und begleitet den steirischen herbst mit Radioprogramm. Erstmals sendet Radio Helsinki rund um die Uhr, allerdings nur einen Monat lang.

2000

März: Radio Helsinki bekommt eine Bildungsradiolizenz (siehe § 3 Abs. 5 Z 2 Privatradiogesetz (PrR-G)), die bis zum Juni 2002 betrieben wird.

2002

Juli: Radio Helsinki erlangt die Volllizenz (siehe § 3 Abs. 1 Privatradiogesetz (PrR-G)) für die Frequenz 92,6 MHz. im Grossraum Graz.

 

 

siehe auch:
Geschichte der Freien Radios in Österreich

Programm derzeit
21:00  

Gegenwart On Air

22:00

raumfest

musizieren, tischkarieren, probieren

23:00  

Musik aus Österreich

00:00  

Democracy Now!

Programmhinweise
    26.04. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2017-04-25 Tuesday
[weiter]

    26.04. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Mit Regulierung gegen #Hate und #Fake?
[weiter]

    26.04. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet mit Vilja und Gast Eva Argentina
[weiter]

    26.04. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Mit Regulierung gegen #Hate und #Fake?
[weiter]

    26.04. 15:00 - 15:30

radio%attac

737. radio%attac – Sendung, 24. 04. 2017
[weiter]

    26.04. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

Ernährung und Klimaschutz - Einfluss, Auswirkungen, Lösungsansätze
[weiter]

    26.04. 19:00 - 20:00

Radio Netwatcher

Radio Netwatcher vom 21.4.2017 – Linus Neumann: Trolle werden trollen #eh16
[weiter]

    27.04. 08:00 - 09:00

Women on Air present: Globale Dialoge

WH: Thicker than Water, 2.
[weiter]

    27.04. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Anarchistische Gruppen in Istanbul: InfiAl und DAF - Wiederholung der Sendung vom 8.1.2017
[weiter]

    27.04. 18:30 - 20:00

Grundeinkommen ohne Arbeit?

Sondersendung
[weiter]

    28.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tierrechtsbewegung in Estland und Litauen
[weiter]

    28.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Poetry Cafe: Italian Lakes (Wh.)
[weiter]

    28.04. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #68 - Mike Oldfield II
[weiter]

    29.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

In memoriam Alp Bora
[weiter]

    30.04. 18:00 - 19:00

Tag der Arbeitslosen 2017

Sondersendung
[weiter]

    01.05. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

41. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 145, 2016, Verena Mermer, Christian Moser-Sollmann, Franz
[weiter]

    01.05. 08:00 - 10:30

aus den freien radios

1. Mai Special: Michael Seidman: Gegen die Arbeit | Klassenkonflikte in der Linken
[weiter]

    01.05. 11:00 - 12:00

c/o

Seeing White - Made in America. [c/o Scene on Radio, Centre for Documentary Studies]
[weiter]

    01.05. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Gerschon Schoffmann, Chronist einer vergangenen Zeit
[weiter]

    02.05. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Verschleierungstaktik: Das Kopftuchverbot und der antimuslimische Rassismus
[weiter]

Aktuelle Kommentare