Radio RomaRespekt

Samstag, zweiwöchentlich, 18:00 - 19:00

Feature/Magazin

K P
Sint_ezze und Rom_nja als Expert_innen ihrer Interessen

Was will Radio Romarespekt? Die meisten von euch – das Radiopublikum – sind Gadje, das heißt Personen der Mehrheitsgesellschaft.
Was wisst ihr von Roma und Sinti, Rom_nja und Sint_ezze, von ihren Leben, von ihren Wünschen, von ihren Interessen?
Viel von dem, was ihr denkt über sie zu wissen, sind jahrhunderte alte falsche Bilder. Der Realität entbehrende Klischees. Das sind antiromaistische Stereotype. Diese Stereotype nerven. Sie machen reale Personen unsichtbar. Menschen werden ausgegrenzt und das sogar gewaltsam. Radio RomaRespekt sendet gegen überkommene antiromaistische Stereotype. In Radio RomaRespekt sprechen Sint_ezze und Rom_nja als Expert_innen ihrer Interessen, z.B. als Wissenschaftler_innen oder als Künstler_innen. Sie sprechen als Individuen mit selbstgewählten und komplexen Identitäten. Viele von ihnen sprechen auch als politisch aktive Kämpfer_innen für Respekt, Bürger_innenrechte und menschenwürdige Lebensbedingungen. Auch solidarische Personen kommen zu Wort, die die Kämpfe von Rom_nja und Sint_ezze unterstützen oder den Antiromaismus der Mehrheitsgesellschaft kritisch reflektieren. Radio RomaRespekt sammelt und verbreitet Wissen über antiromaistische Stereotype – Wissen aus politischen Kämpfen und aus gelebten Leben.

 

Sendungen zum Nachhören unter: https://soundcloud.com/weiterdenken/sets/radio-romarespekt


Sendungstipps

Programm derzeit
19:00  

Ankünderin

20:00

KultLabor

Neun Grazer Veranstaltervereine machen Radio

22:00  

Final Transmission

00:00  

Democracy Now!

Programmhinweise
    20.09. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2017-09-19 Tuesday
[weiter]

    20.09. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Volksbefragung oder Werbeeinschaltung?
[weiter]

    20.09. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Volksbefragung oder Werbeeinschaltung?
[weiter]

    20.09. 14:00 - 15:00

Hannas bunte Kommode

U wie Utopie
[weiter]

    20.09. 18:00 - 19:00

Das offene Wort

Die Radiomacher/Innen bei Das offene Wort
[weiter]

    21.09. 01:00 - 06:00

Mit Musik in den Morgen

Mit Musik und Infos in den Morgen
[weiter]

    21.09. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

B(A)D NEWS Nr.3 & Solidarität mit linksunten
[weiter]

    21.09. 19:00 - 20:00

c/o

A Feeling of Home [c/o I am Gleisdorf - Theater Performance Group]
[weiter]

    22.09. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tierschutzfragen an die Parteien zur Nationalratswahl
[weiter]

    22.09. 12:30 - 13:00

Ergo

Ergo #16: Hochleistungslaser
[weiter]

    22.09. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 651: Austrian Angst by Wiener Radia Kollektiv
[weiter]

    22.09. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #80 - Ton Steine Scherben (Wh.)
[weiter]

    23.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

"Jodeln macht glücklich!" - Portrait Ingeborg Härtel
[weiter]

    23.09. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Hitlers Reichsgaragenordnung, ein schweres Erbe
[weiter]

    23.09. 18:00 - 19:00

Radio RomaRespekt

#21 Romeo Franz und die Hildegard-Lagrenne-Stiftung
[weiter]

    23.09. 23:30 - 01:30

Club Station

Hands Up vs. Hardcore/Frenchcore
[weiter]

    24.09. 17:00 - 18:00

Transgenderradio

Räume, Wohnen, Gentrifizierung und Mieten
[weiter]

    25.09. 08:00 - 09:00

Nachbarschaftskonzerte 2017

Sondersendung
[weiter]

    25.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait der Cellistin DeeLinde
[weiter]

    25.09. 21:00 - 22:00

Tonspur

Whd. Tonspur Spezial Fokus Steirischer Herbst & Waves Festival
[weiter]

Aktuelle Kommentare